Aufbewahrungsort Gotha, Forschungsbibl., Cod. Chart. B 268
Codex 201 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-12v = leer
Bl. 13r-37r = Kartäuser-Anonymus: 'Unserer Frauen Sechswochen'
Bl. 37v-40v = Gebete für die Seelen im Fegefeuer ('Des Fegefeuers Almosen')
Bl. 40v-50v = 'Die 15 Artikel vom Leiden Christi'
Bl. 51r-56v = Gregor der Große: 'Auslegung über Ps 50' ('Bußklage')
Bl. 57r-61v = Kartäuser-Anonymus: 'Gebet über das Magnificat'
Bl. 62r-v = Basilius der Große (?): 'Von der Zelle' (nach 'De cella spirituali')
Bl. 63r-84r = 'Büchlein, wie geistliche Menschen meditieren, schauen und kontemplieren sollen'
Bl. 84v-85r = 'Gebet zum verwundeten Herzen Jesu'. Mit Begleitschreiben an ein Nonnenkloster
Bl. 85r-86r = 'Betrachtung über Klostereintritt und Gehorsam (für Nonnen)'
Bl. 87r-104v = Kartäuser-Anonymus: 'Betrachtung über das athanasianische Glaubensbekenntnis' (in Gebetsform)
Bl. 104v-112v = Predigt von der Trinität über Rm 11,33
Bl. 112v-119v = Predigt über Io 6,33ff.
Bl. 120r-126r = Predigt über Io 1,14.
Bl. 126r-131v = Kirchenväter-Dicta über die Vereinigung Gottes mit der Seele
Bl. 131v-134r = Augustinus (?): Gebet
Bl. 134r-139r = Predigt von der Trinität und Kirchenväter-Dicta über die Ewigkeit (zwei eigentlich selbständige, hier irrtümlich kontrahierte Texte)
Bl. 139v-147v = Predigt über Mt 26,45
Bl. 148r-161r = leer
Bl. 161v-167v = Beichtspiegel (Prosa und Verse)
Bl. 168r-170v = leer
Bl. 171r-172v = 'Sendbrief Jesum Christum zu hilf und trost' (an die Dominikanerinnen von St. Katharina in Augsburg)
Bl. 173r-175r = 'Geistliche Lehre für Nonnen' (in Gebetform)
Bl. 175v-200v = leer
Blattgröße 215 x 150 mm
Schriftraum 140-155 x 90-110 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 22-30
Versgestaltung Verse in gereimten Partien (Bl. 161v-167v) nicht abgesetzt
Entstehungszeit 1456 (Datierungen 40v, 50v), Rest um 1455-1460 (Wasserzeichenbefund)
Schreibsprache ostfrk.-nordbair.
Literatur
  • Joseph Kehrein, Pater Noster und Ave Maria in deutschen Übersetzungen. Nebst einem Anhange: Die altdeutschen Namen Gottes und Marias, Frankfurt a.M. 1865 (Nachdruck Walluf 1973), S. 38f. (Nr. XXI). [BSB online] [GB online]
  • Bernd Adam, Katechetische Vaterunserauslegungen. Texte und Untersuchungen zu deutschsprachigen Auslegungen des 14. und 15. Jahrhunderts (MTU 55), München 1976, S. 152 (unzutreffend als Kriegsverlust genannt).
  • Isabella Schiller, Die handschriftliche Überlieferung der Werke des Heiligen Augustinus, Bd. X/2: Ostdeutschland und Berlin. Verzeichnis nach Bibliotheken (Sitzungsberichte der phil.-hist. Klasse der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 791; Veröffentlichungen der Kommission zur Herausgabe des Corpus der lateinischen Kirchenväter XXVI), Wien 2009, S. 265.
  • Falk Eisermann, Katalog der deutschsprachigen mittelalterlichen Handschriften der Forschungsbibliothek Gotha. Vorläufige Beschreibungen. [online]
Archivbeschreibung Heinrich Niewöhner (1942) 69 Bll. + Rudolf Ehwald (o.J.) 8 Bll.
Ergänzender Hinweis Die Handschrift enthält eine Reihe bislang unbekannter, auch im 2VL nur z.T. verzeichneter geistlicher Texte.
  Falk Eisermann (Leipzig/Berlin), November 2011

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].