Aufbewahrungsort Freiburg i. Br., Universitätsbibl., Hs. 35
Codex noch 20 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Bl. 1r = Profeßformel für Franziskaner-Terziarinnen
Bl. 2r-17r = 'Franziskanerregel'
Bl. 17r-19v = Profeßordo für eine Franziskaner-Terziarin
Blattgröße 210 x 150 mm
Entstehungszeit 2. Hälfte 15. Jh. (Hagenmaier S. 16)
Schreibsprache schwäb. (Hagenmaier S. 16)
Abbildung Farb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Winfried Hagenmaier, Die deutschen mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek und die mittelalterlichen Handschriften anderer öffentlicher Sammlungen (Kataloge der Universitätsbibliothek Freiburg im Breisgau 1,4), Wiesbaden 1988, S. 15f. [online]
  • Freiburger Büchergeschichten. Handschriften und Drucke aus den Beständen der Universitätsbibliothek und die neue Sammlung Leuchte [...] Katalog von Carola Redzich, Hans-Jochen Schiewer und Gregor Wünsche, Freiburg i. Br. 2007, S. 31 (Nr. 12).
  • Tobias Tanneberger, "... usz latin in tutsch gebracht ...". Normative Basistexte religiöser Gemeinschaften in volkssprachlichen Übertragungen. Katalog - Untersuchung - Fallstudie (Vita regularis. Abhandlungen 59), Berlin 2014, S. 263 (Nr. 273).
Archivbeschreibung vorhanden
  Mitteilungen von Sine Nomine, Oliver Rau
Juni 2014