Aufbewahrungsort Freiburg i. Br., Universitätsbibl., Hs. 179
Codex noch 141 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt 'Speculum humanae salvationis', lat./dt. ('Spiegel menschlicher behaltnis')
Blattgröße 295 x 215 mm
Besonderheiten illustriert
Entstehungszeit 1436 (vgl. Bl. 140v)
Schreibsprache oberrhein. (Hagenmaier S. 33)
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Hagenmaier (1989) Abb. 29-30 [= Bl. 129r, 140v]
  • Die Karlsruher Passion S. 229 (Abb. 188)
  • Freiburger Büchergeschichten S. 23f. (Farbabbildungen)
Literatur
(Hinweis)
  • Jules Lutz und Paul Perdrizet, Speculum humanae salvationis, Bd. I, Mühlhausen 1907, S. XVII (Nr. 201), S. 336 (Berichtigung).
  • Edgar Breitenbach, Speculum humanae salvationis. Eine typengeschichtliche Untersuchung (Studien zur deutschen Kunstgeschichte 272), Straßburg 1930, S. 19 (Nr. 201).
  • Winfried Hagenmaier, Die deutschen mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek und die mittelalterlichen Handschriften anderer öffentlicher Sammlungen (Kataloge der Universitätsbibliothek Freiburg im Breisgau 1,4), Wiesbaden 1988, S. 32-34. [online]
  • Winfried Hagenmaier, Die datierten Handschriften der Universitätsbibliothek und anderer öffentlicher Sammlungen in Freiburg im Breisgau (Datierte Handschriften in Bibliotheken der Bundesrepublik Deutschland II), Stuttgart 1989, S. 14 und Abb. 29-30.
  • Hans-Walter Stork / Burghart Wachinger, 'Speculum humanae salvationis', in: 2VL 9 (1995), Sp. 52-65 + 2VL 11 (2004), Sp. 1442, hier Bd. 9, Sp. 61.
  • Die Karlsruher Passion. Ein Hauptwerk Straßburger Malerei der Spätgotik (Katalog zur Ausstellung 'Die Karlsruher Passion'. Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, 4.4. - 30.6.1996), Ostfildern-Ruit bei Stuttgart 1996, S. 227f. (Nr. 39) [Dietmar Lüdke], S. 229 (Abb. 188).
  • Freiburger Büchergeschichten. Handschriften und Drucke aus den Beständen der Universitätsbibliothek und die neue Sammlung Leuchte [...] Katalog von Carola Redzich, Hans-Jochen Schiewer und Gregor Wünsche, Freiburg i. Br. 2007, S. 22-24 (Nr. 8).
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf
Mai 2012

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].