Aufbewahrungsort Innsbruck, Universitäts- und Landesbibl., Fragm. 69
Fragment 2 Doppelblätter, quer zerschnitten
Beschreibstoff Pergament
Inhalt 'Von Christi Geburt'
Blattgröße 126 x 90 mm
Schriftraum 95 x 55-65 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 15
Versgestaltung Verse nicht abgesetzt
Entstehungszeit wohl noch 1. Drittel 13. Jh. (Palmer S. 217)
Schreibsprache mittelfrk. (Schönbach S. 360); rip. (Palmer S. 217)
Abbildung Salzer S. 123 [= Bl. 1v/4r]
Literatur
  • Anton E. Schönbach, Altdeutsche Funde aus Innsbruck I-VII, in: ZfdA 33 (1889), S. 339-394, hier S. 350-373 (mit Abdruck). [online]
  • Anselm Salzer, Illustrierte Geschichte der Deutschen Literatur von den ältesten Zeiten bis zur Gegenwart, Bd. I, München 1912, S. 123.
  • Anselm Salzer, Illustrierte Geschichte der Deutschen Literatur von den ältesten Zeiten bis zur Gegenwart, 2., neu bearbeitete Auflage, Bd. I: Von der ältesten Zeit bis zum Dreißigjährigen Kriege, Regensburg 1926, S. ?. [online]
  • Friedrich Maurer (Hg.), Die religiösen Dichtungen des 11. und 12. Jahrhunderts, Bd. II, Tübingen 1965, S. 124-133 (mit Abdruck).
  • Nigel F. Palmer, Von der Paläographie zur Literaturwissenschaft. Anläßlich von Karin Schneider, Gotische Schriften in deutscher Sprache, Bd. I, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 113 (1991), S. 212-250, hier S. 217.
  • Nigel F. Palmer, Manuscripts for reading: The material evidence for the use of manuscripts containing Middle High German narrative verse, in: Orality and Literacy in the Middle Ages. Essays on a Conjunction and its Consequences in Honour of D. H. Green, hg. von Mark Chinca und Christopher Young, Turnhout 2005, S. 67-102, hier S. 102 (Nr. 105).
  Juli 2010

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].