Aufbewahrungsort London, British Libr., MS Harley 3099
Codex 168 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Glossenhandschrift (Bergmann/Stricker Nr. 419)
Blattgröße 345 x 235 mm
Schriftraum 265 x 175 mm
Besonderheiten
  • Im 12. Jahrhundert in der Prämonstratenserabtei Arnstein bei Trier, wohin es im Wege eines Handschriftentausch von seinem Tochterkloster, der Abtei Münsterdreisen in der Pfalz, gelangte (vgl. Bl. 1r).
  • Geschrieben von acht Prämonstratenserinnen (Gertrude, Sibilia, Dierwic, Walderat, Hadewic, Lugart, Ota und Cunigunt) für die Prämonstratenser (Herren) von Münsterdreisen (vgl. Bl. 166r). Dieses Stift war 1145 von Arnstein aus neu gegründet worden. Die acht Schwestern waren wohl Angehörige eines der beiden Tochterklöster von Münsterdreisen, St. Marienthal oder Enkenbach in der Pfalz (Krings S. 245).
Entstehungszeit 2. Hälfte 12. Jh. (die Jahreszahl 1134 in arabischen Ziffern [vgl. Bl. 166r] ist ein späterer Zusatz) (Krings S. 245)
Abbildung
Literatur
(in Auswahl)
  • A Catalogue of the Harleian Manuscripts in the British Museum, Bd. II, London 1808, S. 735 (Nr. 3099). [online]
  • Robert Priebsch, Deutsche Handschriften in England, Bd. 2, Erlangen 1901, S. 13 (Nr. 24). [online]
  • Herbert Thoma, Altdeutsches aus Londoner Handschriften, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 73 (1951), S. 197-271, hier S. 246-250.
  • Andrew G. Watson, Catalogue of dated and datable manuscripts c. 700-1600 in the Department of Manuscripts, The British Library, Vol. I: The Text, Vol. II: The Plates, London 1979, Vol. 1, S. 132 (Nr. 729); Vol. 2, Plate 72a, 72b.
  • Bruno Krings, Das Prämonstratenserstift Arnstein a. d. Lahn im Mittelalter (1139-1527) (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Nassau 48), Wiesbaden 1990, S. 244f. (Nr. 15).
  • Rolf Bergmann und Stefanie Stricker unter Mitarbeit von Yvonne Goldammer und Claudia Wich-Reif, Katalog der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften, Berlin/New York 2005, Bd. 2, S. 887f. (Nr. 419).
  • British Library. Catalogue of Illuminated Manuscripts [Manuscript search]. [online]
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf, Bruno Krings, Sine Nomine
cg, Juli 2012

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].