Aufbewahrungsort Graz, Universitätsbibl., Ms. 1748
[früher Dresden, Landesbibl., Mscr. M 63]
Codex 304 Blätter (mit Wasserschäden), zweifach foliiert; beigebunden: ein Doppelblatt mit der Beschreibung des Dresdener Archivars Carl Adolf Herschel
Beschreibstoff Papier
Inhalt 'Rottenmannner Formelbuch'; darin u.a.:
Bl. 12r-21v [alt 1r-11v] = Friedrich von Nürnberg: 'Deutsche Rhetorik'
Bl. 128r-130r [alt 106r-108r] = Ps.-Johannes von Capestrano: Rundschreiben betreffend den Sieg der Christen über die Türken bei Belgrad 1456, dt.
Bl. 130v-131v [alt 108v-109v] = 'Zeiringer Bergordnung' (1339)
Bl. 239v-240v [alt 218v-219v] = Bruder Dietrich (von Zengg): 'Practica', nach einer zu Anfang verstümmelten Vorlage (anonym)
Bl. 241r-242v [alt 220r-221v] = 'Vision auf das Jahr 1401', dt. (G)
Bl. 242v-243r [alt 221v-222r] = Prophezeiung auf das Jahr 1462
Bl. 243r-v [alt 222r-v] = Johann von Wünschelburg (?): 'Practicei' (zweiteilige Prophetie)
Bl. 263r-271r [alt 243r-251r] = Dokumente zum Salzburger Bauernaufstand 1462
Bl. 272r/279r-295r [alt Bl. 252r-275r] = Stadtrecht von Wiener Neustadt
Blattgröße 280 x 190 mm
Besonderheiten Schreiber: verm. Notar Ulrich Klenegker (Kern S. 399)
"Die Hs. wurde 1954 von der sächsischen Landesbibliothek in Dresden (dortige Sign. M 63) durch Tausch erworben." (Kern S. 399)
Entstehungszeit bis 1469 (vgl. Bl. 295r [alt 275r])
Abbildung Farb-Abbildung des Codex
Literatur
(in Auswahl)
  • Carl Adolf Herschel, Steiermärkische Geschichte - Kapistranus, in: Serapeum 14 (1853), S. 161-166 (zu Bl. 128r-130r, mit Abdruck S. 163ff.). [online]
  • Josef von Zahn, Privilegien steiermärk. Städte und Märkte (Fortsetzung), in: Steiermärkische Geschichtsblätter 2 (1881), S. 169-180, hier S. 174-176 (Abdruck von Bl. 130v-131v; S. 176 lies "109b" statt "199b"). [online]
  • Franz Schnorr von Carolsfeld, Katalog der Handschriften der königl. öffentlichen Bibliothek zu Dresden, Bd. II, Leipzig 1883 (Korrigierter und verbesserter Nachdruck: Katalog der Handschriften der Sächsischen Landesbibliothek zu Dresden, Bd. II, Dresden 1981), S. 463-465. [online]
  • Friedrich Lauchert, Materialien zur Geschichte der Kaiserprophetie im Mittelalter. I.-IV., in: Historisches Jahrbuch 19 (1898), S. 844-872, zu Bl. 243r-v (Abdruck S. 849-851, mit der lat. Entsprechung beider Teile), zu Bl. 241r-242v (Ausgabe mit den Lesarten dieser Hs. [Sigle D] S. 856-867), zu Bl. 239v-240v (mit Abdruck S. 868-870 nach dieser Hs.); zu Bl. 242v-243r (Abdruck S. 871f. mit der lat. Entsprechung). [online]
  • Günther Franz, Der Salzburger Bauernaufstand 1462, in: Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde 68 (1928), S. 97-112 (S. 105ff. Abdruck aller Dokumente Bl. 263r-271r mit Ausnahme von Bl. 268r-269v in chronologischer Folge).
  • Anton Kern, Die Handschriften der Universitätsbibliothek Graz, Bd. 2 (Handschriftenverzeichnisse österreichischer Bibliotheken, Steiermark 2), Wien 1956, S. 399-402. [online]
  • Erwin Herrmann, Veniet aquila, de cuius volatu delebitur leo. Zur Gamaleon-Predigt des Johann von Wünschelburg, in: Festiva lanx. Studien zum mittelalterlichen Geistesleben. Johannes Spörl dargebracht aus Anlaß seines sechzigsten Geburtstages, hg. von Karl Schnith, München 1966, S. 95-117, hier S. 115f. (Abdruck von Bl. 243r-v), vgl. S. 106f., 112; ferner S. 109 (zu Bl. 239v-240v), 111 (zu Bl. 242v-243r).
  • Thomas Hohmann, Deutsche Texte unter dem Namen 'Heinrich von Langenstein'. Eine Übersicht, in: Würzburger Prosastudien II. Untersuchungen zur Literatur und Sprache des Mittelalters. Kurt Ruh zum 60. Geburtstag, hg. von Peter Kesting (Medium Aevum 31), München 1975, S. 219-236, hier S. 232.
  • Siegfried Ringler, Viten- und Offenbarungsliteratur in Frauenklöstern des Mittelalters. Quellen und Studien (MTU 72), München 1980, S. 142f. (zu Bl. 128r-130r).
  • Wolfram Schmitt, Bruder Dietrich (von Zengg), in: 2VL 2 (1980), Sp. 102 + 2VL 11 (2004), Sp. 352f., hier Bd. 11, Sp. 352f.
  • Dietrich Kurze, Johann von Wünschelburg, in: 2VL 4 (1983), Sp. 818-822 + Christine Stöllinger-Löser in 2VL 11 (2004), Sp. 805f., hier Bd. 4, Sp. 821 und dazu korrigierend Bd. 11, Sp. 805.
  • Kurt Ruh, Johannes von Capestrano, in: 2VL 4 (1983), Sp. 561-567, hier Sp. 566f.
  • Friederike Zaisberger, Klenegker, Ulrich, in: 2VL 4 (1983), Sp. 1204-1206 + 2VL 11 (2004), Sp. 851.
  • Peter Csendes, 'Wiener-Neustädter Stadtrecht(sbuch)', in: 2VL 10 (1999), Sp. 1045f. (mit dieser Hs.).
  • Karl Heinz Keller, Die mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Eichstätt, Bd. 2: Aus Cod. st 276 - Cod. st 470 (Kataloge der Universitätsbibliothek Eichstätt 1,2), Wiesbaden 1999, S. 147. [online]
  • Paul W. Roth, 'Zeiringer Bergordnung', in: 2VL 10 (1999), Sp. 1525f., hier Sp. 1525.
  • Christine Stöllinger-Löser, 'Vision auf das Jahr 1401', in: 2VL 10 (1999), Sp. 425-429 (mit dieser Hs.).
  • Albrecht Hausmann, 'tütsch brieff machen, och hoflich reden'. Zur Terminologie deutscher Artes dictandi des 15. Jahrhunderts, in: Im Wortfeld des Textes. Worthistorische Beiträge zu den Bezeichnungen von Rede und Schrift im Mittelalter, hg. von Gerd Dicke, Manfred Eikelmann, Burkhard Hasebrink (Trends in Medieval Philology 10), Berlin/New York 2006, S. 137-163, hier S. 162 (Nr. 1.5).
  • Jennifer Kolpacoff Deane, The Auffahrtabend Prophecy and Henry of Langenstein: German Adaptation and Transmission of the "Visio fratris Johannis", in: Viator 40,1 (2009), S. 355-386, hier S. 380.
  • Grazer Internet-Katalog [online]
Archivbeschreibung ---
Ergänzender Hinweis Keller (1999, S. 147) hat darauf aufmerksam gemacht, daß Eichstätt, Universitätsbibl., Cod. st 384, Teil III (Ende 15. Jh.), Bl. 1r-7v die drei Prophetien Bl. 239v-243r in gleicher Folge überliefert. Der erste Text ist dort ebenfalls zu Anfang unvollständig (es fehlt wohl 1 Blatt), setzt jedoch etwas früher ein.
  Gisela Kornrumpf (München) / cg, April 2012

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].