Aufbewahrungsort Weimar, Herzogin Anna Amalia Bibl., Cod. Fol. max. 4
Codex 22 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Bl. 1v-10r = 'Biblia pauperum', lat. und dt. ('Armenbibel')
Bl. 11r-22r = 'Apokalypse', lat.
Abbildung
  • Faksimile
  • Gabelentz 42 Tafeln
  • Kat. dtspr. ill. Hss. Abb. 124, 125 [= Bl. 5r, 10v]
  • bescheidenheit S. 59 [= Bl. 2r (in Farbe)]
Literatur
(Hinweis)
  • Hans von Gabelentz (Hg.), Die Biblia pauperum und Apokalypse der Grossherzogl. Bibliothek zu Weimar. Mit 42 Lichtdrucktafeln. Strassburg 1912.
  • Joseph Theele, Die Handschriften des Benediktinerklosters S. Petri zu Erfurt. Ein bibliotheksgeschichtlicher Rekonstruktionsversuch (Zentralblatt für Bibliothekswesen. Beiheft 48), Leipzig 1920, S. 182 (Nr. 234). [online]
  • Hans Vollmer (Hg.), Ein deutscher glossierter Auszug des 15. Jahrhunderts aus den alttestamentlichen Propheten (Materialien zur Bibelgeschichte und religiösen Volkskunde des Mittelalters III), Berlin 1927, S. XXXI-XXXVIII.
  • [Faksimile] Biblia pauperum. Apocalypsis. Die Weimarer Handschrift. Faksimile des Weimarer Manuskripts von Biblia pauperum und Apocalypsis, aufbewahrt unter der Signatur Fol. max. 4. Mit Anmerkungen und Beiträgen von Rainer Behrends, Konrad Kratzsch, Heinz Mettke, Frankfurt am Main 1978 [darin u.a.: Rainer Behrends, Versuch zur Datierung und Lokalisierung der Weimarer Handschrift (S. 52-65); Heinz Mettke, Zur Sprache der Weimarer Biblia pauperum (S. 66-69)].
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann, Bd. 2, München 1996, S. 316-319 (Nr. 16.0.22) und Abb. 124-125. [S. 1-160, Abb. 1-104, S. 1*-5* online] [S. 161-240, Abb. 105-120 online] [S. 241-320, Abb. 121-142 online] [S. 321-464, Abb. 143-195, Farbtafel I-IV online]
  • bescheidenheit. Deutsche Literatur des Mittelalters in Eisenach und Erfurt. Katalog zur Ausstellung der Universitäts- und Forschungsbibliothek Erfurt/Gotha in der Universitätsbibliothek Erfurt vom 22. August bis 13. Oktober 2006, hg. von Christoph Fasbender, Gotha 2006, S. 58f. (A.4.3) [Christoph Winterer].
  • Sabine Häußermann, Die Bamberger Pfisterdrucke. Frühe Inkunabelillustration und Medienwandel (Neue Forschungen zur deutschen Kunst 9), Berlin 2008, S. 143.
  • David und Ulrike Ganz, Visionen der Endzeit. Die Apokalypse in der mittelalterlichen Buchkunst, Darmstadt 2016, S. 88-96 (mit Abb. 56-60), 149.
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf, Sine Nomine
Dezember 2016

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].