Aufbewahrungsort Würzburg, Staatsarchiv, Ms. f. 31
Codex
Inhalt Bl. 11r = 'Eckhart-Legenden' / 'Meister Eckhart und der arme Mensch'
Bl. 34v-38v = 'Christus und die sieben Laden'
Bl. 43v-45r = 'Die sechs Klagen unseres Herrn'
Entstehungszeit spätestens 1488 (vgl. Harmening S. 47f.)
Literatur
  • Wieland Schmidt, Zur deutschen Erbauungsliteratur des späten Mittelalters, in: Altdeutsche und altniederländische Mystik, hg. von Kurt Ruh (Wege der Forschung 23), Darmstadt 1964, S. 437-461 (ohne diese Hs.).
  • Dieter Harmening, Eine unbekannte Handschrift aus dem Klarakloster zu Nürnberg mit einer Briefnotiz über Charitas Pirckheimer (1481), in: Jahrbuch für fränkische Landesforschung 32 (1972), S. 45-54 (mit ausführlicher Beschreibung; Abdruck des Briefs S. 51-54). [online]
  • Kurt Ruh, 'Christus und die sieben Laden', in: 2VL 1 (1978), Sp. 1241-1243, hier Sp. 1241.
  • Caritas Pirckheimer 1467-1532. Katalog von Lotte Kurras und Franz Machilek, München 1982, S. 110 (Nr. 104) [Peter Fleischmann].
  • Hartmut Beckers, 'Die sechs Klagen unseres Herrn', in: 2VL 8 (1992), Sp. 980f. (ohne diese Hs.).
  • Bettina Jung, Das Nürnberger Marienbuch. Untersuchungen und Edition (Texte und Textgeschichte 55), Tübingen 2004, S. 69*.
  • Eckhart Triebel, Meister Eckhart. Verzeichnis der Textzeugen. [online]
Archivbeschreibung ---
Ergänzender Hinweis Die Identifizierung des Textes auf Bl. 43v-45r durch Gisela Kornrumpf (August 2012) beruht auf Harmenings Zitaten (S. 54).
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf, Eckhart Triebel
September 2013

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].