Aufbewahrungsort Graz, Universitätsbibl., Ms. 323
Codex 143 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt 'Vokabulariengruppe Abba - Avis - Abbreviare' (G1)
Blattgröße 290 x 105 mm
Schriftraum meist 230 x 55 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 42-53
Entstehungszeit 1476 (vgl. Bl. 127r, 141r)
Schreibsprache bair.-österr. (Schnell S. 141)
Abbildung
Literatur
  • Anton Kern, Die Handschriften der Universitätsbibliothek Graz, Bd. 1 (Verzeichnis der Handschriften im Deutschen Reich 2,1), Leipzig 1942, S. 185. [online]
  • Anton Kern, Die Handschriften der Universitätsbibliothek Graz, Bd. 3: Nachträge und Register zusammengestellt von Maria Mairold (Handschriftenverzeichnisse österreichischer Bibliotheken, Steiermark 3), Wien 1967, S. 45. [online]
  • Maria Mairold, Die datierten Handschriften der Universitätsbibliothek Graz bis zum Jahre 1600, 1. Teil: Text, 2. Teil: Tafeln (Katalog der datierten Handschriften in lateinischer Schrift in Österreich VI), Wien 1979, 1. Teil S. 38, 2. Teil S. 218 (Abb. 313).
  • Bernhard Schnell, Zur Überlieferung der lateinisch-deutschen Vokabulare im spätmittelalterlichen Schlesien. Die "Vokabulariengruppe Abba - Avis - Abbreviare", in: Studien zu Forschungsproblemen der deutschen Literatur in Mittel- und Osteuropa, hg. von Carola L. Gottzmann und Petra Hörner, Frankfurt/M. u.a. 1998, S. 133-147, hier S. 141f.
  • Christine Beier, Die illuminierten Handschriften und Inkunabeln der Universitätsbibliothek Graz: Die illuminierten Handschriften 1400 bis 1550 (Österreichische Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Klasse, Denkschriften 390; Institut für Kunstgeschichte der Universität Wien; Veröffentlichungen der Kommission für Schrift und Buchwesen des Mittelalters V,1), Textband, Tafel- und Registerband, Wien 2010, Textbd.: S. 56f. (Kat. 13); Tafelbd.: Abb. 71.
  • Grazer Internet-Katalog [online]
Archivbeschreibung vorhanden
  März 2014

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].