Aufbewahrungsort Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 14351
Codex
Inhalt Bl. 117ra-163ra = 'Vokabulariengruppe Abba - Avis - Abbreviare' / 'Abba-Glossar', 'Abbreviare-Glossar' (W3)
Bl. 163ra-165ra = 'Abstractum-Glossar'
Entstehungszeit 1. Drittel 15. Jh. (Schnell S. 144)
Literatur
(Hinweis)
  • Tabulae codicum manu scriptorum praeter graecos et orientales in Bibliotheca Palatina Vindobonensi asservatorum, edidit Academia Caesarea Vindobonensis, Vol. VIII: Cod. 14001-15500, Wien 1893, S. 39f. [online]
  • Ernst Bremer unter Mitwirkung von Klaus Ridder, Vocabularius optimus, Bd. I: Werkentstehung und Textüberlieferung, Register (Texte und Textgeschichte 28), Tübingen 1990, S. 41.
  • Bernhard Schnell, Zur Überlieferung der lateinisch-deutschen Vokabulare im spätmittelalterlichen Schlesien. Die "Vokabulariengruppe Abba - Avis - Abbreviare", in: Studien zu Forschungsproblemen der deutschen Literatur in Mittel- und Osteuropa, hg. von Carola L. Gottzmann und Petra Hörner, Frankfurt/M. u.a. 1998, S. 133-147, hier S. 144.
  • Volker Honemann, Das Abstractum-Glossar in der Berliner Handschrift Ms. germ. quart 765 und der Breslauer Handschrift cod. IV. Q. 92: Beschreibung der Handschriften und Edition, in: Äußern und Bedeuten. Festschrift für Eckard Rolf, hg. von Jan Claas Freienstein, Jörg Hagemann und Sven Staffeldt, Tübingen 2011, S. 265-280, hier S. 280 (Nachbemerkung).
Archivbeschreibung vorhanden
  Mitteilungen von Sine Nomine
März 2012