Aufbewahrungsort Paris, Bibl. Nationale, Ms. néerl. 107
Fragment obere Hälfte zweier Blätter
Beschreibstoff Pergament
Blattgröße jetzt 125 x 183, urspr. ca. 200 mm hoch
Datierung der Hs. Wende 10./11. Jh. (Steinmeyer, S. 304)
11., vielleicht sogar spätes 10. Jh. (Schöndorf, Sp. 31)
Überlieferungstyp Fragmente eines Psalters (Cantica) mit rheinfränkischer Interlinearversion (planmäßig für eine Interlinearversion eingerichtete Hs.)
Deutsche(r) Text(e)
Inhalt 'Rheinfränkische Cantica-Fragmente'
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl jetzt 11-12, urspr. wohl 18
Werkdatierung kaum später als um 900 (Steinmeyer, S. 304)
Schreibsprache ursprünglich rheinfränkisch (Steinmeyer, S. 304)
Abbildung Hellgardt (2001) Abb. 9 und 10 [= Bl. 1r und 2r sowie 1v und 2v]
Literatur
  • I. J. Steppat, Bruchstücke einer althochdeutschen Interlinearversion der Cantica, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 27 (1902), S. 504-541. [online]
  • Elias von Steinmeyer (Hg.), Die kleineren althochdeutschen Sprachdenkmäler, Berlin 1916 (Nachdruck Dublin/Zürich 1971), Nr. 39, S. 301-304. [online]
  • Ernst Hellgardt, Die deutschsprachigen Handschriften im 11. und 12. Jahrhundert. Bestand und Charakteristik im chronologischen Aufriß, in: Deutsche Handschriften 1100-1400. Oxforder Kolloquium 1985, hg. von Volker Honemann und Nigel F. Palmer, Tübingen 1988, S. 35-81, hier S. 55 (Nr. 23).
  • Kurt Erich Schöndorf, 'Rheinfränkische Cantica-Fragmente', in: 2VL 8 (1992), Sp. 31f.
  • Ernst Hellgardt, Einige altenglische, althoch- und altniederdeutsche Interlinearversionen des Psalters im Vergleich, in: Mittelalterliche volkssprachige Glossen. Internationale Fachkonferenz des Zentrums für Mittelalterstudien der Otto-Friedrich-Universität Bamberg 2. bis 4. August 1999, hg. von Rolf Bergmann u.a. (Germanistische Bibliothek 13), Heidelberg 2001, S. 261-296, bes. S. 268, 283 sowie Abb. 9 und 10.
  • Rolf Bergmann (Hg.), Althochdeutsche und altsächsische Literatur, Berlin/Boston 2013, hier S. 401-408 (Psalter: 'Fragmente einer rheinfränkischen Interlinearversion der Cantica', Lothar Voetz).
Archivbeschreibung Walther Dolch (1906) 2 Bll.
Hellgardt Nr. 23
  Elke Krotz (Wien), März 2016

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].