Aufbewahrungsort New York, Public Libr., Spencer Collection, Ms. 105
[früher Privatbesitz Antiquariat Maggs Bros., London, Nr. 1930/180; davor Privatbesitz Henry Huth, Fosbury Manor (bei Hungerford), ohne Sign. (b)]
Codex III + 176 + III Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-151r = Heinrich Steinhöwel: 'Von den synnrychen erlúchten wyben' [Druckabschrift]
Bl. 154r-167r = Heinrich Steinhöwel: 'Griseldis' [Druckabschrift]
Blattgröße 297 x 212 mm
Schriftraum 205 x 141 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 31-39
Besonderheiten Mit kolorierten Federzeichnungen
Entstehungszeit nach 1473/74 (Fischer-Heetfeld S. 672); nach 1474, vermutl. ca. 1480 (The Splendor of the Word S. 422)
Schreibsprache schwäb. (Kat. dtspr. ill. Hss. S. 530)
Abbildung
  • Fischer-Heetfeld S. 678f. (Abb. 1-2) [= Bl. 154r, Bl. 155v]
  • The Splendor of the Word S. 423 [= Bl. 13r], S. 424 [= Bl. 35v] (jeweils in Farbe)
  • Kat. dtspr. ill. Hss. Abb. 200 [= Bl. 48r]
Literatur
  • Catalogue of the Famous Library [...] collected by Henry Huth. The Printed Books and Illuminated Manuscripts, First Portion, Sotheby November 1911, London 1911, S. 226 (Nr. 797) und Abb.
  • The Art of Writing 2800 B.C. to 1930 A.D. (Maggs Bros., Catalogue 542), London (1930 [2nd edition 1932?]), S. 318f. (Nr. 180).
  • Curt F. Bühler, The fifteenth-century book. The scribes, the printers, the decorators, Philadelphia 1960, S. 156.
  • Lilli Fischel, Bilderfolgen im frühen Buchdruck. Studien zur Inkunabel-Illustration in Ulm und Strassburg, Konstanz/Stuttgart 1963, S. 25, Anm. 25 (als "Spencer Collection No. 62" angeführt).
  • Dictionary Catalog and Shelf List of The Spencer Collection of Illustrated Books and Manuscripts and Fine Bindungs (The New York Public Library. Astor, Lenox & Tilden Foundations. The Research Libraries), Bd. 1: A-K, Bd. 2: L-Z, Appendices, Boston/Mass. 1971, hier Bd. 2, Appendix II, S. 904.
  • Gisela Fischer-Heetfeld, Zur Vorrede von Heinrich Steinhöwels 'Griseldis'-Übersetzung, in: Festschrift Walter Haug und Burghart Wachinger, hg. von Johannes Janota u.a., Bd. II, Tübingen 1992, S. 671-679 (mit Abdruck von Bl. 154r-155v).
  • Gerd Dicke, Steinhöwel, Heinrich, in: 2VL 9 (1995), Sp. 258-278 + 2VL 11 (2004), Sp. 1458, hier Bd. 9, Sp. 264 und 267.
  • Christa Bertelsmeier-Kierst, Übersetzungsliteratur im Umkreis des deutschen Frühhumanismus: Das Beispiel 'Griseldis', in: Wolfram-Studien XIV (1996), S. 323-343, hier S. 331, Anm. 31.
  • The Splendor of the Word. Medieval and Renaissance Illuminated Manuscripts at The New York Public Library, ed. by Jonathan J. G. Alexander, James H. Marrow, and Lucy Freeman Sandler, New York 2005, S. 422-426 (Nr. 99) [Jeffrey Hamburger].
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss und Norbert H. Ott, hg. von Ulrike Bodemann, Peter Schmidt und Christine Stöllinger-Löser, Bd. 4/2 (Lfg. 5), München 2010, S. 530-533 (Nr. 40a.0.2) [Kristina Domanski] und Abb. 200. [online]
  • Digital Scriptorium (Shelfmark Search: NYPL Spencer 105) [online]
  • Marburger Repertorium zur Übersetzungsliteratur im deutschen Frühhumanismus. [online]
Archivbeschreibung Robert Priebsch (1911) 3 Bll. (unter dem alten Aufbewahrungsort)
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf
März 2013

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].