Aufbewahrungsort Freiburg i. Ü. / Fribourg, Kantons- und Universitätsbibl., Ms. L 24
Codex 153 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Lat. Sammelhandschrift, darin dt.:
Bl. 144v-145r = Ps.-Neidhart: Lied (fr) [Nachtrag des 14. Jh.s]
Blattgröße 275 x 205 mm
Schriftraum 225 x 160 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 35-37
Entstehungszeit 2. Hälfte 14. Jh. (Jurot S. 87)
Schreibsprache ostmd. (Wiessner S. XIII)
Abbildung Farb-Abbildung des Codex
Literatur
(in Auswahl)
  • Helmut Lomnitzer, Ein neuer Textzeuge zur Neidhart-Überlieferung, in: Kritische Bewahrung. Beiträge zur deutschen Philologie. Festschrift für Werner Schröder zum 60. Geburtstag, hg. von Ernst-Joachim Schmidt, Berlin 1974, S. 335-343.
  • Paolo Marelli (Hg.), Gli "Schwanklieder" nella tradizione neidhartiana. Trascrizione da manoscritti f/c/pr, traduzione, commento. Con edizione critica del "Bremenschwank" (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 658), Göppingen 1999, S. 31.
  • Edmund Wießner (Hg.), Die Lieder Neidharts, hg. von E. W., fortgeführt von Hanns Fischer. Fünfte, verbesserte Auflage von Paul Sappler. Mit einem Melodienanhang von Helmut Lomnitzer (Altdeutsche Textbibliothek 44), Tübingen 1999, S. XIII.
  • Romain Jurot, Catalogue des manuscrits médiévaux de la Bibliothèque cantonale et universitaire de Fribourg, Dietikon-Zürich 2006, S. 87-90. [online]
  • Ulrich Müller, Ingrid Bennewitz, Franz Viktor Spechtler (Hg.), Neidhart-Lieder. Texte und Melodien sämtlicher Handschriften und Drucke, Bd. 3: Kommentare zur Überlieferung und Edition der Texte und Melodien in Band 1 und 2, Erläuterungen zur Überlieferung und Edition, Bibliographien, Diskographie, Verzeichnisse und Konkordanzen (Salzburger Neidhart-Edition 3), Berlin/New York 2007, S. 526.
Archivbeschreibung ---
  Rudolf Gamper (St. Gallen), März 2015

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].