Aufbewahrungsort Privatbesitz Reimar Hartge, Hannover
Fragment Oberes Drittel eines Blattes
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Stricker: 'Der Richter und der Teufel' (ha)
Blattgröße ca. <110> x 75 mm
Schriftraum ca. <85> x 55 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl <17>
Versgestaltung Verse abgesetzt
Entstehungszeit 4. Viertel 13. Jh. (Hartge/Heinzle S. 177)
Schreibsprache bair.-österr. (Hartge/Heinzle S. 177)
Abbildung
  • Hartge/Heinzle Abb. nach S. 178
  • Farb-Abbildung im Internet [= recto/verso]
Literatur
  • Reinmar Hartge und Joachim Heinzle, Ein Stricker-Fragment ('Der Richter und der Teufel'), in: ZfdA 129 (2000), S. 176-178 (mit Abdruck).
  • Hans Kienhorst, Lering en stichting op klein formaat. Middelnederlandse rijmteksten in eenkolomsboekjes van perkament, Bd. II: Handschriften (Miscellanea Neerlandica 32), Leuven 2005, S. 375f. (D79).
  • Franz-Josef Holznagel, Die Koblenzer Stricker-Fragmente (Landeshauptarchiv, Best. 701 Nr. 385, Bl. 1 und 2). Mit einer aktualisierten Liste der Stricker-Siglen, in: ZfdA 140 (2011), S. 141-169, hier S. 169.
  August 2011

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].