Aufbewahrungsort Breslau / Wrocław, Universitätsbibl., Cod. I F 564
Codex 174 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Theologische Sammelhandschrift (dt.), darin u.a.
Bl. 138vb-142rb = 'Predigt vom ehelichen Leben'
Bl. 142rb-146ra = Hohelied, dt.
Bl. 146ra-vb = Beichte
Bl. 147va-174ra = Heinrich von St. Gallen: 'Passionstraktat'
Blattgröße 290 x 210 mm
Schriftraum 220 x 160 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 37
Entstehungszeit Anfang 15. Jh. (Klapper Bl. 1)
Abbildung Farb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Göber-Katalog: Katalog rękopisów dawnej Biblioteki Uniwersyteckiej we Wrocławiu [Katalog der Handschriften der ehemaligen Universitaetsbibliothek Breslau], 26 Bde. (handschriftl. und masch.), Breslau ca. 1920-1940, Bd. 4, Bl. 438 (Nr. 594). [online]
  • Wieland Schmidt, Heinrich von St. Gallen, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 57 (1932), S. 233-243, S. 234 (Nr. 9).
  • Kurt Ruh, Der Passionstraktat des Heinrich von St. Gallen, Thayngen 1940, S. XVI (Nr. 15).
  • Britta-Juliane Kruse, Neufunde zur Überlieferung der 'Predigt vom ehelichen Leben' / 'Sermo de matrimonio' im Zusammenhang mit einer 'Predigt auf die Hochzeit zu Kana', in: Speculum medii aevi. Zeitschrift für Geschichte und Literatur des Mittelalters 1,II (1995), S. 37-62 (ohne diese Hs.).
  • Erika Kartschoke (Hg.), Repertorium deutschsprachiger Ehelehren der Frühen Neuzeit, Bd. I/1: Handschriften und Drucke der Staatsbibliothek zu Berlin / Preußischer Kulturbesitz (Haus 2), Berlin 1996, S. 162-164 (Nr. 72, ohne diese Hs.).
  • Petra Hörner, Heinrich von St. Gallen. Passion zur Demonstration der unermeßlichen Liebeshingabe, in: Theologie und Glaube 97 (2007), S. 155-169.
  • Petra Hörner (Hg.), Kompilation aus Heinrichs von St. Gallen Passionstraktat und Marienleben in drei Fassungen. Horizontal-synoptische Edition, Berlin 2009, S. 18 (Sigle B).
  • Grażyna Piotrowicz, Die deutschsprachigen mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Breslau/Wrocław (UBWr), in: Manuscripta germanica. Deutschsprachige Handschriften des Mittelalters in Bibliotheken und Archiven Osteuropas, hg. von Astrid Breith u.a. (ZfdA. Beiheft 15), Stuttgart 2012, S. 37-49, hier S. 46.
Archivbeschreibung Joseph Klapper (1905) 6 Bll.
Ergänzender Hinweis Zu Heinrichs von St. Gallen 'Passionstraktat' wird derzeit von Dana Mühlmann (Universität Leipzig) eine Dissertation erarbeitet mit dem Arbeitstitel 'Der volkssprachliche Passionstraktat "Extendit manum" des Heinrich von St. Gallen. Untersuchungen zur spätmittelalterlichen Passionsfrömmigkeit in Böhmen. Mit Schwerpunkt auf der theologischen Grundlage des Leidens, deren geistesgeschichtliche und lokale Einordnung und einem Anhang zur Rezeptionsgeschichte des Traktates'. Für Fragen wenden Sie sich bitte an Dana Mühlmann.
  Mitteilungen von Regina Cermann
Gisela Kornrumpf / Jürgen Wolf (Berlin), März 2014

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].