Aufbewahrungsort Wolfenbüttel, Herzog August Bibl., Cod. 161 Helmst.
Codex I + 403 + I Blätter
Beschreibstoff Pergament und Papier
Inhalt Lat. Sammelhandschrift, darin dt.:
Bl. 203r (unterer Rand) = Rezept
Bl. 203ra-205rb = Pestregimen
Bl. 205rb-205vb = Rezepte, lat. und dt.
Blattgröße 300 x 210 mm
Schriftraum 230 x 150 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 43-55
Entstehungszeit 3. Viertel 15. Jh. (Härtel u.a. S. 189)
Schreibsprache ostfäl. (Härtel S. 190)
Abbildung ---
Literatur
  • Otto von Heinemann, Die Handschriften der Herzoglichen Bibliothek zu Wolfenbüttel, Erste Abtheilung: Die Helmstedter Handschriften I, Wolfenbüttel 1884 (Nachdruck unter dem Titel: Die Helmstedter Handschriften Bd. 1: Codex Guelferbytanus 1 Helmstadiensis bis 500 Helmstadiensis [Kataloge der Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel 1], Frankfurt a.M. 1963), S. 152f. (Nr. 187). [online]
  • Helmar Härtel, Christian Heitzmann, Dieter Merzbacher, Bertram Lesser, Katalog der mittelalterlichen Helmstedter Handschriften, Teil I: Cod. Guelf.1 bis 276 Helmst., Wiesbaden 2012, S. 189-193.
Archivbeschreibung Emil Henrici (1906) 2 Bll.
  Mitteilungen von Sine Nomine
März 2015