Aufbewahrungsort Kremsmünster, Stiftsbibl., Cod. 243
Codex
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Bl. 6rb-49vb = 'Speculum humanae salvationis', dt. (Kremsmünsterer Reimparaphrase)
Literatur
(Hinweis)
  • Edgar Breitenbach, Speculum humanae salvationis. Eine typengeschichtliche Untersuchung (Studien zur deutschen Kunstgeschichte 272), Straßburg 1930, S. 43 (Nr. 351).
  • Manuela Niesner, Das Speculum humanae salvationis der Stiftsbibliothek Kremsmünster. Edition der mittelhochdeutschen Versübersetzung und Studien zum Verhältnis von Bild und Text (Pictura et Poesis 8), KölnWeimar/Wien 1995.
  • Hans-Walter Stork / Burghart Wachinger, 'Speculum humanae salvationis', in: 2VL 9 (1995), Sp. 52-65 + 2VL 11 (2004), Sp. 1442, hier Bd. 9, Sp. 58 + Bd. 11, Sp. 1442.
  • [Faksimile] Speculum humanae salvationis. Codex Cremifanensis 243 des Benediktinerstiftes Kremsmünster, Kommentar von Willibrord Neumüller O.S.B. (Glanzlichter der Buchkunst 7), Graz 1997.
  • Elke Wenzel, Die mittelalterliche Bibliothek der Abtei Weißenau (Europäische Hochschulschriften XV,73), Frankfurt a.M. u.a. 1998, S. 94.
  Mitteilungen von Andrea Hofmeister
März 2013

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].