Aufbewahrungsort [a] Hannover, Staatsarchiv, ohne Sign. [vermutlich verbrannt]
Fragment 2 Blätter
Aufbewahrungsort [b] Wolfenbüttel, Herzog August Bibl., Cod. 404.9 (20) Novi
[früher Landeshauptarchiv, ohne Sign.]
Fragment 5 ganze und 5 halbe Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt 'Katharina von Alexandrien' (Verslegende X)
Blattgröße 120 x 90 mm
Schriftraum ?
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 17
Versgestaltung Verse nicht abgesetzt
Entstehungszeit 2. Hälfte 14. Jh. (Zimmermann S. 199), 1. Hälfte 14. Jh. (Gerss S. 488)
Schreibsprache md. (Zimmermann S. 200)
Abbildung Farb-Abbildung des Fragments (= [b], vollständig)
Literatur
  • Fr. Gerss, Bruchstück einer Katharinen-Legende, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 10 (1879), S. 488f. (mit Abdruck von [a]). [online]
  • Paul Zimmermann, Bruchstücke einer Katharinenlegende, in: Germania 25 (1880), S. 198-209 (mit Abdruck von [a] und [b]). [online]
  • William Ewald Collinson (Hg.), Die Katharinenlegende der Hs. II, 143 der Kgl. Bibliothek zu Brüssel (Germanische Bibliothek II,10), Heidelberg 1915, S. 3. [online]
  • Hans Butzmann, Die mittelalterlichen Handschriften der Gruppen Extravagantes, Novi und Novissimi (Kataloge der Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel 15), Frankfurt a.M. 1972, S. 322f. [online]
Archivbeschreibung [a] ---
[b] Hermann Herbst (1937) 46 + 2 Bll. [Sammelbeschreibung von Cod. 404.9 Novi], hier Bl. 41-42 + 1*
Ergänzender Hinweis Nach brieflicher Auskunft von Dr. Ulrich Schwarz vom Niedersächsischen Staatsarchiv in Wolfenbüttel (1.8.2001) sind die beiden ehemals in Hannover befindlichen Blätter vermutlich 1943 verbrannt.
  Mai 2011

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].