Aufbewahrungsort Lübeck, Stadtbibl., Ms. theol. lat. 8° 178a
Fragment 10 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt lt. Kalendarium, darin dt.:
Bl. 1r-v = 'Cisioianus'
Blattgröße 136 x 102 mm
Schriftraum 95 x 60 mm
Spaltenzahl 3 (Bl. 1r-v, 10v: 1)
Zeilenzahl 20-25
Entstehungszeit Ende 15. Jh. (Weber Bl. 1); Bl. 1, 10v: "um 1500 oder etwas später" (Weber Bl. 2)
Literatur
(Hinweis)
  • Jörg Fligge, Andrea Mielke und Robert Schweitzer, Die niederdeutschen Handschriften der Stadtbibliothek Lübeck nach der Rückkehr aus kriegsbedingter Auslagerung: Forschungsbilanz nach einem Jahrzehnt (mit einer Liste aller niederdeutschen Handschriften), in: Vulpis Adolatio. Festschrift für Hubertus Menke zum 60. Geburtstag, hg. von Robert Peters, Horst P. Pütz und Ulrich Weber, Heidelberg 2001, S. 183-237, hier S. 222.
Archivbeschreibung Otfrid Weber (1940) 3 Bll.
Ergänzender Hinweis Das Fragment gilt nach einer durchgeführten Revision nach Auskunft von Britta Lukow (Lübeck) vom Februar 2016 nicht mehr als verschollen.
  Mitteilungen von Britta Lukow
Teresa Reinhild Küppers, März 2020