Aufbewahrungsort Stuttgart, Landesbibl., Cod. HB XI 1
Codex 294 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Glossenhandschrift (Bergmann/Stricker Nr. 875d):
Bartholomäus Anglicus: 'De proprietatibus rerum' (lat. mit zahlreichen dt. Glossen) [Bl. 2ra-293vb]
Alphabetisches Register von Pflanzen- und Tiernamen, lat.-dt. (unvollständig) [Bl. 294ra-294vc - separates Blatt, am hinteren Einbanddeckel eingeklebt, wohl nicht ursprünglich zum Codex gehörig]
Blattgröße 325 x 230 mm
Schriftraum 245 x 175 mm, Bl. 294: 272 x 185 mm
Spaltenzahl 3, Bl. 294r: 4
Zeilenzahl 39, Bl. 294rv: 51
Entstehungszeit Haupttext 1. Drittel 14. Jh. (Burkhart S. 23); Glossierung etwa gleichzeitig, Bl. 294 ebenfalls 14. Jh. (vgl. Stricker, S. 190)
Schreibsprache oberschwäb. (Bergmann/Stricker S. 1679)
Schreibort Benediktinerabtei Weingarten (?) (vgl. Stricker S. 189; Burkhart S. 23)
Abbildung Burkhart Tafelbd. S. 201 (Abb. 24) [= Bl. 2ra], S. 202 (Abb. 25) [= Bl. 59va], (Abb. 26) [= Bl. 88ra], (Abb. 28) [= Bl. 135ra], S. 203 (Abb. 27) [= Bl. 124rb], (Abb. 29) [= Bl. 159ra], (Abb. 30) [= Bl. 255ra] (jeweils im Ausschnitt)
Literatur
  • Karl Löffler, Die Handschriften des Klosters Weingarten (Zentralblatt für Bibliothekswesen. Beiheft 41), Leipzig 1912, S. 127 (K 5 fol.). [online]
  • Maria Sophia Buhl und Lotte Kurras, Die Handschriften der ehemaligen Hofbibliothek Stuttgart, Bd. 4,2: Codices physici, medici, mathematici etc. (HB XI 1-56), Poetae (HB XII 1-23), Poetae Germanici (HB XIII 1-11), Vitae Sanctorum (HB XIV 1-28) (Die Handschriften der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart II,4,2), Wiesbaden 1969, S. 3f. [online]
  • Stefanie Stricker, Das volkssprachige Glossar der Handschrift Stuttgart, Württembergische Landesbibliothek HB XI 1. Zum Problem der Abgrenzung der althochdeutschen von der mittelhochdeutschen Überlieferung, in: Sprachwissenschaft 19 (1994), S. 183-230 (mit Abdruck von Bl. 294ra-vc).
  • Rolf Bergmann und Stefanie Stricker unter Mitarbeit von Yvonne Goldammer und Claudia Wich-Reif, Katalog der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften, Berlin/New York 2005, Bd. 4, S. 1678f. (Nr. 875d).
  • Peter Burkhart, Die gotischen Handschriften der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart, Teil 2: Vom späten 13. bis zum frühen 15. Jahrhundert. Mit Beiträgen von Christine Sauer, Text- und Tafelband (Katalog der illuminierten Handschriften der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart 3), Wiesbaden 2005, Textbd. S. 23f., Tafelbd. S. 201-203.
Archivbeschreibung ---
  Daniel Könitz, März 2008