Aufbewahrungsort Schlierbach, Stiftsbibl., Cod. 36 (52)
Codex 161 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Konrad von Megenberg: 'Buch der Natur' (Sc1)
Blattgröße 220 x 160 mm
Schriftraum 175 x 120 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl meist 41
Besonderheiten Mit Fleuronnéeinitialen.
Entstehungszeit 10. 7.1369 (Bl. 161v)
Schreibsprache bair.-österr. (Hayer [1998] S. 424)
Abbildung ---
Literatur
  • Benedict Hofinger, Verzeichniss der Handschriften der Bibliothek des Stiftes Schlierbach, in: Die Handschriften-Verzeichnisse der Cistercienser-Stifte, Bd. 2 (Xenia Bernardina II,2), Wien 1891, S. 481-511, hier S. 494f. [online]
  • Donald Yates, Descriptive Inventories Of Manuscripts Microfilmed for the Hill Monastic Manuscript Library. Austrian Libraries, Vol. I: Geras, Güssing, Haus, Innsbruck Wilten, Salzburg E.b. Konsistorialarchiv, Salzburg E.b. Priesterseminar, Salzburg Museum Carolino-Augusteum, Schlierbach, Schwaz, Collegeville, Minnesota 1981, S. 194. [online]
  • Gerold Hayer, Die Überlieferung von Konrads von Megenberg 'Buch der Natur'. Eine Bestandsaufnahme, in: Deutsche Handschriften 1100-1400. Oxforder Kolloquium 1985, hg. von Volker Honemann und Nigel F. Palmer, Tübingen 1988, S. 408-423, hier S. 420.
  • Walter Buckl, Megenberg aus zweiter Hand. Überlieferungsgeschichtliche Studien zur Redaktion B des 'Buchs von den natürlichen Dingen' (Germanistische Texte und Studien 42), Hildesheim/Zürich/New York 1993, S. 311 (Sigle Sch1).
  • Gerold Hayer, Konrad von Megenberg, 'Das Buch der Natur'. Untersuchungen zu seiner Text- und Überlieferungsgeschichte (MTU 110), Tübingen 1998, bes. S. 202f.
Archivbeschreibung Richard Newald (1922) 6 Bll.
  September 2010