Aufbewahrungsort Klosterneuburg, Stiftsbibl., Cod. 845
Codex 154 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r–96v = Peter Eckel von Haselbach: 'Passionstraktat'
Bl. 96r–109v = Peter Eckel von Haselbach: 'Traktat vom Leiden Mariä'
Bl. 110r–I*r =  Peter von Haselbach (Eckel, Peter): Predigten (dat. 1496-1498):
1) Bl. 110r–116r = Predigt nach der Fußwaschung
2) Bl. 117r–121v = Predigt vom Gehorsam
3) Bl. 122r–128v = Predigt von der Geduld
4) Bl. 129r–134r = Predigt auf die hl. Margarete
5) Bl. 134v–140v = Predigt von der Demut
6) Bl. 141r–144v = Predigt über die Jungfräulichkeit
7) Bl. 145r–149v = Predigt auf die hl. Katharina
8) Bl. 150r–I*r = Predigt auf die hl. Barbara
Blattgröße 210 x 140 mm
Entstehungszeit 1489-1498 (datiert)
Schreibsprache mittelbair.
Literatur
(Hinweis)
  • Hartmann J. Zeibig, Die deutschen Handschriften der Stiftsbibliothek zu Klosterneuburg, in: Serapeum 11 (1850), S. 101-109, 123-125, hier S. 103f. (Nr. 18) und S. 104 (Nr. 19). [online]
  • Hermann Pfeiffer und Berthold Černík, Catalogus codicum manu scriptorum, qui in bibliotheca Canonicorum Regularium s. Augustini Claustroneoburgi asservantur, Bd. 3-6 [handschriftl.], [o.J., Anfang 20. Jh.], hier Bd. 5, S. 46f. [online]
  • Dietrich Schmidtke, Studien zur dingallegorischen Erbauungsliteratur des Spätmittelalters. Am Beispiel der Gartenallegorie (Hermaea N.F. 43), Tübingen 1982, S. 19, 44 (Nr. 24).
  • Dietrich Schmidtke, 'Meffreth' von Meißen, in: 2VL 6 (1987), Sp. 297-300, hier Sp. 300.
  • Alois Haidinger, Peter von Haselbach (Eckel, Peter), in: 2VL 7 (1989), Sp. 436f. + 2VL 11 (2004), Sp. 1192f., hier Bd. 7, Sp. 436 (zu: 1r-155r).
  • Katrin Janz-Wenig, Zu deuʃchs ze machen zu merer andacht der ʃweʃtern. Der Klosterneuburger Kodex 845. Eine inhaltliche Annäherung mit einer Edition der ‚Predigt nach der Fußwaschung‘ des Peter Eckel von Haselbach, in: Quelle und Deutung IV. Beiträge der Tagung Quelle und Deutung IV am 23. November 2016, hg. von Balázs Sára (Series Antiquitas, Byzantium, Renascentia 33), Budapest 2018, S. 109–145. [online]
  • Maria Stieglecker, Zu deuʃchs ze machen zu merer andacht der ʃweʃtern. Der Klosterneuburger Kodex 845: eine kodikologische Annäherung, in: Quelle und Deutung IV. Beiträge der Tagung Quelle und Deutung IV am 23. November 2016, hg. von Balázs Sára (Series Antiquitas, Byzantium, Renascentia 33), Budapest 2018, S. 89–107. [online]
  • manuscripta.at - Mittelalterliche Handschriften in österreichischen Bibliotheken, >>> Direktlink zu dieser Handschrift. [online]
Archivbeschreibung ---
Ergänzender Hinweis Eine Publikation über diesen Codex ist in Vorbereitung.
  Mitteilungen von Katrin Janz-Wenig
August 2018