Aufbewahrungsort St. Paul im Lavanttal, Stiftsbibl., Cod. 37/6
Fragment 3 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Glossenhandschrift (Bergmann/Stricker Nr. 775)
Blattgröße 283 x 220 mm
Schriftraum 220 x 180 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 16
Abbildung
  • Gröchenig/Hödl/Pascher, S. 60 [= Bl. 1r]
  • Schatzhaus Kärntens, S. 167 [= Bl. 1r] und S. 168 [= Bl. 2r]
  • Macht des Wortes, S. 60 [= Bl. 2v]
Literatur
(in Auswahl)
  • Elias Steinmeyer und Eduard Sievers, Die althochdeutschen Glossen, Bd. 4, Berlin 1898 (Nachdruck Dublin/Zürich 1969), S. 601 (Nr. 522). [online]
  • Robert Eisler, Die illuminierten Handschriften in Kärnten (Beschreibendes Verzeichnis der illuminierten Handschriften in Österreich 3), Leipzig 1907, S. 123f. (Nr. 93). [online]
  • Hans Gröchenig, Günther Hödl und Erhard Pascher, Katalog der Ausstellung. Handschriftenfragmente von 500-1500 (Armarium 1), St. Paul im Lavanttal 1977, S. 59-62 (Nr. 12) (mit Abb. und Teilabdruck).
  • Schatzhaus Kärntens. Landesausstellung St. Paul 1991. 900 Jahre Benediktinerstift, Bd. I: Katalog, Klagenfurt 1991, S. 167f. (Nr. 9.33), mit Abb.
  • Rolf Bergmann und Stefanie Stricker unter Mitarbeit von Yvonne Goldammer und Claudia Wich-Reif, Katalog der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften, Berlin/New York 2005, Bd. 3, S. 1492-1494 (Nr. 775).
  • Macht des Wortes. Benediktinisches Mönchtum im Spiegel Europas, hg. von Gerfried Sitar, Martin Kroker unter Mitarbeit von Holger Kempkens. Publikation anläßlich der Ausstellung in der Benediktinerabtei St. Paul im Lavanttal, Kärnten, 26. April - 8. November 2009 und im LWL-Landesmuseum für Klosterkultur [Münster], Stiftung Kloster Dalheim, ab Frühjahr 2011, Bd. II: Katalog, Regensburg 2009, S. 60 (Kat.-Nr. 4.20, mit Abb.).
Archivbeschreibung vorhanden (unter der Signatur 29.4.7)
  November 2009