Aufbewahrungsort [a] Colmar, Stadtbibl., ohne Sign. [verschollen]
Fragment Zwei Doppelblätter
Aufbewahrungsort [b] Karlsruhe, Landesbibl., Cod. St. Peter perg. 61, Spiegel
Fragment Zwei Doppelblätter
Aufbewahrungsort [c] Melk, Stiftsbibl., Fragm. germ. 4
Fragment Zwei Doppelblätter
Aufbewahrungsort [d] Nürnberg, Stadtbibl., aus Cod. Cent. VI, 43m
Fragment Zwei Doppelblätter
Aufbewahrungsort [e] Nürnberg, Stadtbibl., Cod. Cent. VII, 74, vorderer Spiegel
Fragment Ein Doppelblatt
Aufbewahrungsort [f] Privatbesitz Schmitt-Blank, Freiburg i. Br. [verschollen]
Fragment Ein Doppelblatt
Beschreibstoff Pergament
Inhalt 'Nikolaus' (Verslegende)
Blattgröße 130 x 80 mm
Schriftraum 105 x 45 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 18 (auch 20)
Versgestaltung Verse abgesetzt
Entstehungszeit Anf. 14. Jh.
Schreibsprache Grenzgebiet Schwaben-Ostfranken-Baiern, Bistümer Augsburg und Eichstätt (Schröder S. 131f.)
Abbildung
  • Farb-Abbildung von [b]: Codex (mit Spiegel)
  • Farb-Abbildung von [c] im Internet [= vollständig]
Literatur
  • Franz Joseph Mone, Bruchstücke aus einem Heiligenleben, in: Anzeiger für Kunde der teutschen Vorzeit 6 (1837), Sp. 418-420 (mit Abdruck von [b]). [online]
  • Joseph Diemer, Bruchstücke einer Legende vom H. Nicolaus, in: Germania 2 (1857), S. 96-98 (mit Abdruck von [c]). [online]
  • Karl Bartsch, Zur Legende vom H. Nicolaus, in: Germania 4 (1859), S. 241-244 (mit Abdruck von [d] und [e]). [online]
  • Karl Bartsch (Hg.), Konrads von Würzburg Partonopier und Meliur, Turnei von Nantheiz - Sant Nicolaus - Lieder und Sprüche, Wien 1871, S. XII-XIV, 333-342 (mit Abdruck von [b], [c], [d], [e]). [online]
  • Elias Steinmeyer, Neue Bruchstücke von SNicolaus, in: ZfdA 19 (1876), S. 228-236 (mit Abdruck von [f]). [online]
  • Karl Bartsch, Neue Bruchstücke von Sanct Nicolaus, in: Germania 29 (1884), S. 36-42 (mit Abdruck von [a]). [online]
  • Edward Schröder, S. Nicolaus, in: ZfdA 74 (1937), S. 130-132. [online]
  • Karin Schneider, Die deutschen mittelalterlichen Handschriften. Beschreibung des Buchschmucks: Heinz Zirnbauer (Die Handschriften der Stadtbibliothek Nürnberg I), Wiesbaden 1965, S. 112, 389. [online]
  • Felix Heinzer und Gerhard Stamm, Die Handschriften von St. Peter im Schwarzwald, Zweiter Teil: Die Pergamenthandschriften (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe X,2), Wiesbaden 1984, S. 143. [online]
  • Werner Williams-Krapp, 'Nikolaus', in: 2VL 6 (1987), Sp. 1037-1039.
  • Walter Kofler, Das Ende einer wunderbaren Freundschaft. Der Briefwechsel Holtzmann - Pfeiffer - Zarncke - Bartsch, in: ZfdA 127 (1998), S. 247-270, hier S. 270.
  • Dokumentierende Rekonstruktion der Bibliothek des Nürnberger Katharinenklosters. [online]
  • Dokumentierende Rekonstruktion der Bibliothek des Nürnberger Katharinenklosters. [online]
Archivbeschreibung [a], [b], [c], [d], [e], [f]: ---
Ergänzender Hinweis Laut Auskunft von Dr. W. Hagenmaier sind die Freiburger Bruchstücke weder in der Universitätsbibl. noch im Stadtarchiv, im Augustinermuseum, im Universitätsarchiv oder im Erzbischöflichen Archiv nachweisbar (29.6.1987). - Laut Mitteilung der Stadtbibliothek Colmar vom 30.7.1987 befinden sich die Colmarer Bruchstücke nicht in den Beständen der Bibliothek.
  Joachim Heinzle, November 2016

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].