Aufbewahrungsort Paderborn, Erzbischöfl. Bibl., Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abt. Paderborn, Ms. 49
Codex 233 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Geistliche Sammelhandschrift; darin:
Bl. 4r-28v = 'Apokalypse', nd.
Bl. 28v-30v = Messe für den St. Fabian und Sebastians-Tag
Bl. 31r-236v = Exzerpte aus der 'Kölner Vitaspatrum-Sammlung' und weitere Texte in Auszügen (nach Hinz: 31r-61r Inventio St.Antonii; 61r-62r Auszüge aus Apelles 'Historia monachorum XV' und 'Hilarion'; 62r-79r Macarius Romanus; 79v-85v Malchus-Legende; 86ra Apollonius; 86rb Zeitangaben aus dem Leben Marias; 87r-96v, 127v-159r, 171r-202v Rufinus: 'Historia mo­nachoru'm, mit veränderter Kapitelreihenfolge; 96r-98v Macarius von Alexandrien, Vita; 99r-126r Disputatio Anthonii und Patras-Legende; 126r-127v Maria Aegyptiaca, Vita, Kap. 3; 160r-171r Simeon Stylita; 200r Isidorus; 203r-215v Pelagia; 222r-223r Vier Exempel aus Pelagius/Johannes aus den Verba seniorum; 215v-217r Margarita-Legende; 217r-222r Theodora-Legende; 223r-224r Spruchket­te, Albertus Magnus zugeschrieben; 225r-236r Euphrosyna-Legende; 236r-v Über das Grab des Apostels Thomas in Indien)
Blattgröße 145 x 105 mm
Schriftraum 100-110 x 75-85 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 23-27
Besonderheiten Provenienz: Aus einem Frauenkonvent am Niederrhein (Hinz)
Entstehungszeit Ende 15. Jh. (Hinz)
Schreibsprache nd.
Literatur
  • Bernhard Stolte (Bearb.), Das Archiv des Vereins für Geschichte und Alterthumskunde Westfalens, Abtheilung Paderborn, I. Theil: Codices und Acten, Paderborn 1899, S. 33.
  • Werner J. Hoffmann, Die ripuarische und niederdeutsche "Vitaspatrum"-Überlieferung im 15. Jahrhundert, in: Jahrbuch des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung / Niederdeutsches Jahrbuch 116 (1993), S. 72-108, hier S. 107.
  • Handschriftencensus Westfalen, bearbeitet von Ulrich Hinz (Schriften der Universitäts- und Landesbibliothek Münster 18), Wiesbaden 1999, S. 247 (Nr. 0545).
  • Ulrich Hinz, Die mittelalterlichen Handschriften in Paderborn. [online]
Archivbeschreibung Alois Bömer (1907) 26 Bll.
  Mitteilungen von Sine Nomine
Jürgen Wolf (Berlin), November 2014

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].