Aufbewahrungsort Breslau / Wrocław, Universitätsbibl., Cod. IV Q 35a
Codex 35 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Astrologisch-astronomische Sammelhandschrift; darin u.a.:
Bl. 1r-8r = Meister Alexander / 'Meister Alexanders Monatsregeln', Übersetzung d (B)
Blattgröße 190 x 135 mm
Entstehungszeit 15. Jh., letzte Hand 1469 (Bl. 35r)
Schreibsprache schles. (Pietsch)
Literatur
  • Paul Pietsch, in: Heinrich Rückert, Entwurf einer systematischen Darstellung der schlesischen Mundart im Mittelalter. Mit einem Anhange enthaltend Proben altschlesischer Sprache, hg. von P. P., Paderborn 1878, S. 20 (Men. pros.), Anhang S. 65f. (Abdruck von Bl. 1r-2r, dem Januar- und Februar-Abschnitt). [online]
  • Göber-Katalog: Katalog rękopisów dawnej Biblioteki Uniwersyteckiej we Wrocławiu [Katalog der Handschriften der ehemaligen Universitaetsbibliothek Breslau], 26 Bde. (handschriftl. und masch.), Breslau ca. 1920-1940, Bd. 19, Bl. 136. [online]
  • Joseph Klapper, Mittelalterliche Gesundheitsregeln in Schlesien, in: Mitteilungen der Schlesischen Gesellschaft für Volkskunde 33 (1933), S. 56-83, hier S. 58, 71-83 (Anmerkungen zu Nr. IV).
  • Gerhard Eis, Meister Alexanders Monatsregeln, in: Lychnos. Jahrbuch der schwedischen Gesellschaft für Geschichte der Wissenschaften 1950-1951 (Uppsala 1951), S. 104-136, hier S. 111.
  • Gundolf Keil, Meister Alexander, in: 2VL 1 (1978), Sp. 213 (mit dieser Hs.).
  • Ortrun Riha, 'Meister Alexanders Monatsregeln'. Untersuchungen zu einem spätmittelalterlichen Regimen duodecim mensium mit kritischer Textausgabe (Würzburger medizinhistorische Forschungen 30), Pattensen 1985, S. 57-66, 132, 174-245 (kritische Ausgabe, mit den Lesarten dieser Hs.), 259.
Archivbeschreibung Joseph Klapper (1905) 4 Bll.
  Gisela Kornrumpf (München) / Jürgen Wolf, März 2012