Aufbewahrungsort Tübingen, Universitätsbibl., Cod. Mc 111
Codex 323 Blätter (gez. 1-282, 282a, 283-322)
Beschreibstoff Papier
Inhalt Lat. theologischer Sammelband aus zwei Teilen:
Teil I (Bl. 1-49):
Bl. 2r-49v = Konrad Bömlin: 'Tractatus super historia Joseph' (12 Sermones de adventu Christi), mit dem Namen des Autors
Teil II (Bl. 50-322, alle Texte anonym), darin u.a.:
Bl. 50r-145v = Sermones de sanctis et de BMV (möglicherweise von Konrad Bömlin, vgl. Röckelein [1988] S. 156f.; dies. [1991] S. 231)
Bl. 193r-198v = Konrad Bömlin: 'Eucharistiepredigt Venite ad me omnes' (dt.)
Bl. 198v-214r = Konrad Bömlin: 'Passionspredigt Inspice et fac secundum exemplar' (dt.)
Blattgröße 215 x 150 mm
Schriftraum 145 x 95 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 28-34
Besonderheiten Geschrieben zu Lebzeiten Konrad Bömlins (gest. 1449)
Entstehungszeit um 1438-1444
Schreibsprache schwäb. (Röckelein)
Abbildung Röckelein (1991) Taf. 8 [= Bl. 2r]
Literatur
  • Paul-Gerhard Völker, Die deutschen Schriften des Franziskaners Konrad Bömlin. Teil 1: Überlieferung und Untersuchung (MTU 8), München 1964, S. 4-20 (ohne diese Hs.), 134 Abs. 2 (ohne diese Hs.).
  • Hedwig Röckelein, Zur handschriftlichen Überlieferung der Werke Konrad Bömlins, in: ZfdA 117 (1988), S. 155-157.
  • Hedwig Röckelein unter Mitwirkung von Gerd Brinkhus u.a., Die lateinischen Handschriften der Universitätsbibliothek Tübingen, Teil 1: Signaturen Mc 1 bis Mc 150 (Handschriftenkataloge der Universitätsbibliothek Tübingen 1), Wiesbaden 1991, S. 230-232. [online]
Archivbeschreibung ---
  Gisela Kornrumpf (München), August 2007

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].