Aufbewahrungsort Straßburg, Stadtbibl., Cod. A 80 [verbrannt]
Codex
Beschreibstoff Papier
Inhalt Heinrich Laufenberg: 'Buch der Figuren'
Blattgröße Folio
Literatur
(Hinweis)
  • Johann Jacob Witter, Catalogus Codicum Manuscriptorum, in Bibliotheca Sacri Ordinis Hierosolymitani Argentorati asservatorum, Straßburg 1746, S. 3. ["Henrici Lorfenberg, Decani Friburgensis, Carmina Sacra, veteri Teutonica lingua. Ch. f."]. [online]
  • Gustav Haenel, Catalogi Librorum Manuscriptorum qui in Bibliothecis Galliae, Helvetiae, Belgii, Britanniae maioris, Hispaniae, Lusitaniae asservantur, Leipzig 1830 (Nachdruck Hildesheim/New York 1976), Sp. 466. ["Biblische Geschichten aus dem alten Testamente von Heinr. v. Laufenberg, Dechan zu Freiburg, mit gemalten Figuren und in Versen, fol."]. [online]
  • Max Schiendorfer, Der Wächter und die Müllerin "verkêrt", "geistlich". Fußnoten zur Liedkontrafaktur bei Heinrich Laufenberg, in: Contemplata aliis tradere. Studien zum Verhältnis von Literatur und Spiritualität. Festschrift für Alois Maria Haas zum 60. Geburtstag, hg. von Claudia Brinker, Urs Herzog, Niklaus Largier, Paul Michel, Bern 1995, S. 273-316, hier S. 277.
  • Balázs J. Nemes, Das lyrische Œuvre von Heinrich Laufenberg in der Überlieferung des 15. Jahrhunderts. Untersuchungen und Editionen (ZfdA. Beiheft 22), Stuttgart 2015, S. 16f.
Archivbeschreibung ---
Ergänzender Hinweis Die Handschrift wird im 2VL 5 (1985) Sp. 618 irrtümlich mit der Signatur "Cod. A 70" aufgeführt.
  Mitteilungen von Balázs J. Nemes
März 2016