Aufbewahrungsort Nürnberg, Stadtbibl., Fragm. germ. 2
Fragment 1 Blattrest (aus 4 Querstreifen zusammengesetzt)
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Rudolf von Ems: 'Weltchronik'
Blattgröße mind. <270 x 180> mm
Schriftraum ca. <210 x 125> mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl <46>
Versgestaltung Verse abgesetzt
Entstehungszeit Anfang 14. Jh.
Schreibsprache md.
Abbildung ---
Literatur
  • Karin Schneider, Die deutschen mittelalterlichen Handschriften. Beschreibung des Buchschmucks: Heinz Zirnbauer (Die Handschriften der Stadtbibliothek Nürnberg I), Wiesbaden 1965, S. 494. [online]
  • Dorothea Klein, Heinrich von München und die Tradition der gereimten deutschen Weltchronistik, in: Studien zur 'Weltchronik' Heinrichs von München, Bd. 1: Überlieferung, Forschungsbericht, Untersuchungen, Texte, hg. von Horst Brunner, Redaktion: Dorothea Klein (Wissensliteratur im Mittelalter 29), Wiesbaden 1998, S. 1-112, hier S. 84 (Nr. 40).
Archivbeschreibung ---
Ergänzender Hinweis Entgegen den Angaben bei Klein (S. 84) war der ausgesparte Raum nicht für Illustrationen, sondern für die nicht ausgeführten Lombarden vorgesehen.
  Joachim Heinzle, April 2007