Aufbewahrungsort Würzburg, Franziskanerkloster, Cod. I 130
Codex 189 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Lat. Sammelhandschrift, darin dt.:
Bl. 52r-59r = Rechenanleitungen und Rechenaufgaben
Bl. 118v-119v = Aufzählung biblischer Bücher und Beinamen mittelalterlicher Autoren (Gregorius Magnus der suess lerer ...)
Blattgröße 160 x 105 mm
Schriftraum ca. 110 x 75 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl wechselnd
Besonderheiten Schreibernennung auf Bl. 158v und 186r: Johannes Spörlin / Spörlein
Entstehungszeit 1494 (vgl. Bl. 119v, 186r)
Schreibsprache obd.
Abbildung Farb-Abbildung im Internet: Bl. 51v/52r, Bl. 52v/53r, Bl. 56v/57r, Bl. 57v/58r, Bl. 58v/59r, Bl. 118v/119r, Bl. 119v/120r, Bl. 185v/186r
Literatur ---
Archivbeschreibung ---
  November 2008

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].