Aufbewahrungsort Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Hs. 1166
Codex noch 7 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1ra-3vb = Johannes Meyer: Verzeichnis der Provinziale der Dominikanerordens (1233-1455)
Bl. 4ra-4vb = Humbert von Romans: Briefe, lat.
Bl. 4vb-5vb = Raimund von Capua: Brief, lat.
Bl. 5vb-7rb = Johannes Meyer: Briefe, lat.
Blattgröße 290 x 205 mm
Schriftraum 190 x 135 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 28-33
Entstehungszeit ca. 1447-1455 [Wasserzeichenanalyse] (Kurras S. 10)
Schreibsprache bair. (Kurras S. 10); alem. mit bair. Einfluss (Demaris S. 127)
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Sauer S. 484 (Tafel 7) [= Bl. 1r (in Farbe)]
  • Demari S. 120 (Fig. 30) [= Bl. 1r (Ausschnitt in Farbe)]
Literatur
  • Lotte Kurras, Die deutschen mittelalterlichen Handschriften, Erster Teil: Die literarischen und religiösen Handschriften. Anhang: Die Hardenbergschen Fragmente (Kataloge des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg 1,1), Wiesbaden 1974, S. 10f. [online]
  • Werner Fechter, Meyer, Johannes, in: 2VL 6 (1987), Sp. 474-489 + Wolfram Schneider-Lastin, in: 2VL 11 (2004), Sp. 1003f., hier Bd. 6, Sp. 486.
  • Christine Sauer, Zwischen Kloster und Welt: Illuminierte Handschriften aus dem Dominikanerinnenkonvent St. Katharina in Nürnberg, in: Frauen - Kloster - Kunst. Neue Forschungen zur Kulturgeschichte des Mittelalters. Beiträge zum Internationalen Kolloquium vom 13. bis 16. Mai 2005 anlässlich der Ausstellung 'Krone und Schleier', hg. von Jeffrey F. Hamburger u.a., Turnhout 2007, S. 113-129 (mit S. 428 [Abb. 1-3], S. 483-487 [Tafel 6-11], hier S. 118-120, 126, 484.
  • Sarah Glenn DeMaris (Hg.), Johannes Meyer, Das Amptbuch (Monumenta Ordinis Fratrum Praedicatorum Historica 31), Rom 2015, S. XXVIII, 120 (Fig. 30), 127f. (Nr. 2).
Archivbeschreibung ---
Ergänzender Hinweis Die Blätter waren früher Bestandteil von Bloomington (Indiana), University Libr., Ricketts Ms. 198 (vgl. Demaris S. 127).
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf, Sine Nomine
September 2017

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].