Aufbewahrungsort Brixen, Klarissenkloster, Cod. S 18 / Ms. 44
Codex 447 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt 'Der Heiligen Leben' [Sommerteil] (Bx1)
Blattgröße 303 x 205 mm
Entstehungszeit Mitte 15. Jh. (Williams-Krapp S. 199)
Schreibsprache nordbair. (Williams-Krapp S. 199)
Abbildung ---
Literatur
(Hinweis)
  • Hermann J. Hallauer, Die Handschriften des Brixener Klarissenklosters [ursprünglicher Titel: Kurzes Verzeichnis der im Franziskanerkloster Hall aufbewahrten Codices, die aus dem Franziskaner- bzw. Klarissenkloster in Brixen stammen], (masch.) Bonn/Bad Godesberg 1971 [Exemplar in der Forschungsstelle für Prosa des Mittelalters an der Universität Würzburg], S. 3 (Nr. 3).
  • Werner Williams-Krapp, Die deutschen und niederländischen Legendare des Mittelalters. Studien zu ihrer Überlieferungs-, Text- und Wirkungsgeschichte (Texte und Textgeschichte 20), Tübingen 1986, S. 199.
  • Margit Brand, Kristina Freienhagen-Baumgardt, Ruth Meyer und Werner Williams-Krapp (Hg.), Der Heiligen Leben, Bd. I: Der Sommerteil (Texte und Textgeschichte 44), Tübingen 1996, S. XVIII.
Archivbeschreibung ---
  Dezember 2010