Aufbewahrungsort Heiligenkreuz, Stiftsbibl., Cod. 251
Codex 107 Blätter; 2 Teile: I (1-57), II ( 58-107)
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Nachtrag auf dem letzten Blatt einer lat. Hs. des 13. Jh.s:
Bl. 107r = 'Salve regina' (deutsch)
Blattgröße 300 x 195 mm
Schriftraum dt. Text: 62 x 160 mm
Spaltenzahl dt. Text: 1
Zeilenzahl 8
Versgestaltung Verse nicht abgesetzt
Entstehungszeit 1. Viertel 14. Jh.
Schreibsprache bair.-österr.
Schreibort Heiligenkreuz (?) (manuscripta.at [Franz Lackner])
Abbildung Farb-Abbildung des Codex
Niemetz S. 12 [= Bl. 107r]
Literatur
  • Benedict Gsell, Verzeichniss der Handschriften in der Bibliothek des Stiftes Heiligenkreuz, in: Die Handschriften-Verzeichnisse der Cistercienser-Stifte, Bd. 1 (Xenia Bernardina II,1), Wien 1891, S. 115-272, hier S. 183. [online]
  • Alois Niemetz, 800 Jahre Musikpflege in Heiligenkreuz, Heiligenkreuz 1977, S. 12f.
  • Die Kuenringer. Das Werden des Landes Niederösterreich. Niederösterreichische Landesausstellung Stift Zwettl (Katalog des Niederösterreichischen Landesmuseums N.F. 110), Wien 1981, S. 400 (Nr. 466) (mit falscher Signatur- und Blattangabe).
  • Ralph Andraschek-Holzer, Ein volkssprachiges "Salve regina" aus Heiligenkreuz. Text und Untersuchung, in: Unsere Heimat. Zeitschrift des Vereines für Landeskunde von Niederösterreich 61 (1990), S. 275-277 (mit Abdruck).
  • Burghart Wachinger, 'Salve regina', in: 2VL 8 (1992), Sp. 552-559 + 2VL 11 (2004), Sp. 1368, hier Bd. 8, Sp. 554.
  • Gerhard Hradil, Ein Streifzug durch den Blätterwald der mittelalterlichen Handschriften der Bibliothek des Stiftes Heiligenkreuz, in: Sancta Crux 67 (2006), S. 143-156, hier S. 154. [online]
  • Christina Jackel, Katalog der mittelalterlichen deutschen Handschriften des Zisterzienserstiftes Heiligenkreuz, Diplomarbeit (masch.), Wien 2011, S. 77-79. [online]
  • manuscripta.at - Mittelalterliche Handschriften in österreichischen Bibliotheken, Zur Handschrift. [online]
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Christina Jackel, Sine Nomine
Joachim Heinzle, Juli 2014

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].