Aufbewahrungsort Zürich, Zentralbibl., Ms. Car. C 183
Fragment 6 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Rudolf von Ems: 'Weltchronik' (Ehrismann Nr. 76)
Blattgröße 312 x 220 mm
Schriftraum ca. 245 x 175 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 32, auch 33
Versgestaltung Verse abgesetzt
Entstehungszeit 1. Hälfte 14. Jh.
Schreibsprache alem.
Abbildung ---
Literatur
  • Franz Pfeiffer, Quellenmaterial zu altdeutschen Dichtungen I, in: Denkschriften der kaiserl. Akademie der Wissenschaften zu Wien, phil.-hist. Classe, Bd. 16 Erste Abtlg., Wien 1869, S. 157-228, hier S. 214-222 (mit Abdruck). [online]
  • Gustav Ehrismann (Hg.), Rudolfs von Ems Weltchronik. Aus der Wernigeroder Handschrift (Deutsche Texte des Mittelalters 20), Berlin 1915 (Nachdruck Dublin/Zürich 1967), S. X (Nr. 76). [online]
  • Leo Cunibert Mohlberg, Mittelalterliche Handschriften (Katalog der Handschriften der Zentralbibliothek Zürich I), Zürich 1932-1952, S. 151f. (Nr. 353). [online]
  • Dorothea Klein, Heinrich von München und die Tradition der gereimten deutschen Weltchronistik, in: Studien zur 'Weltchronik' Heinrichs von München, Bd. 1: Überlieferung, Forschungsbericht, Untersuchungen, Texte, hg. von Horst Brunner, Redaktion: Dorothea Klein (Wissensliteratur im Mittelalter 29), Wiesbaden 1998, S. 1-112, hier S. 88 (Nr. 64).
Archivbeschreibung Emma Caflisch (1942) 5 Bll.
  Joachim Heinzle, Dezember 2006