Aufbewahrungsort Oldenburg, Landesbibl., Cim I 68
Codex I + 95 Blätter
Beschreibstoff Papier
Blattgröße 290 x 210 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 41-42
Entstehungszeit Anfang 15. Jh. (Stahl S. 169)
Schreibsprache nd.
Abbildung ---
Literatur
(in Auswahl)
  • J. F. L. Theodor Merzdorf (Hg.), Bibliothekarische Unterhaltungen, Oldenburg 1844, S. XX, XXXVIII Anm. [online]
  • J. F. L. Theodor Merzdorf (Hg.), Die vier Bücher der Könige in niedersächsischer Bearbeitung aus einer Handschrift der Oldenburgischen öffentlichen Bibliothek, Oldenburg 1857. [online]
  • Conrad Borchling, Mittelniederdeutsche Handschriften in Norddeutschland und den Niederlanden. Erster Reisebericht, in: Nachrichten von der Königl. Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen, Philol.-hist. Klasse, Geschäftliche Mittheilungen 1898, Göttingen 1899, S. 79-316, hier S. 85. [online]
  • Kurt Beckey, Überblick über die niederdeutsche Bibelübersetzung des Mittelalters, in: Ein Reisebericht [...]. Passionen [...]. Dat nyge Testament [...]. Überblick [...]. Gesamtregister [...], hg. in Gemeinschaft mit Kurt Beckey und Siegfried Miers von Hans Vollmer (Bibel und deutsche Kultur X), Potsdam 1940, S. 463-492, hier S. 478.
  • Irene Stahl, Handschriften in Nordwestdeutschland. Aurich - Emden - Oldenburg (Mittelalterliche Handschriften in Niedersachsen. Kurzkatalog 3), Wiesbaden 1993, S. 169. [online]
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf
September 2011