Aufbewahrungsort Graz, Universitätsbibl., Ms. 1055
Codex 169 Blätter
Beschreibstoff Pergament und Papier
Inhalt Bl. 2r-25v = Laurentius Aquilegiensis: 'Summa dictaminis', lat.
Bl. 26r-116v = 'Summa Cancellarii tempore Caroli IV. imperatoris', lat., darin dt. als Nr. 99:
Bl. 64r = Johann von Neumarkt: Brief an die Herzogin (Agnes?) von Schweidnitz, vor 1368 (fragmentarisch), dt. (Gr)
Bl. 121r-168r = Hrabanus Maurus: 'In Lamentationes Ieremiae', lat.
Blattgröße 220 x 150 mm
Besonderheiten Bibliotheksprovenienz: Benediktinerkloster St. Lambrecht (Kern S. 212)
Entstehungszeit Bl. 2-13 und 22-35 (Pergament): 1. Hälfte 14. Jh.
Bl. 14-21: 2. Hälfte 14. Jh.
Bl. 26-168: um 1400  (Kern S. 212)
Literatur
(in Auswahl)
  • Paul Piur unter Mitwirkung von Konrad Burdach (Hg.), Petrarcas Briefwechsel mit deutschen Zeitgenossen. Mit einem Anhang: Petrarcas sonstige Berichte und Urteile über Deutschland (Vom Mittelalter zur Reformation 7),  Berlin 1933, S. LXXXVI (Nr. 46).
  • Paul Piur (Hg.), Briefe Johanns von Neumarkt. Gesammelt, hg. und erläutert. Mit einem Anhang: Ausgewählte Briefe an Johann von Neumarkt. Urkundliche und briefliche Zeugnisse zu seinem Leben (Vom Mittelalter zur Reformation 8), Berlin 1937, S. XVI (Nr. 16) und S. 98f. (Nr. 61; Ausg. nach dieser Hs.). [online]
  • Anton Kern, Die Handschriften der Universitätsbibliothek Graz, Bd. 2 (Handschriftenverzeichnisse österreichischer Bibliotheken, Steiermark 2), Wien 1956, S. 212. [online]
  • Grazer Internet-Katalog [online]
Archivbeschreibung ---
  Christine Glaßner (Wien), September 2010