Aufbewahrungsort Modena, Bibl. Estense, Ms. α.U.6.7 (früher Ms. Est. 136)
Codex 125 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Gebetbuch für Albrecht von Brandenburg (sog. 'Glockendon-Gebetbuch')
Blattgröße 215 x 160 mm
Schriftraum 166 x 114 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 28
Besonderheiten Illustriert mit 42 ganzseitigen Miniaturen von Nikolaus Glockendon
Entstehungszeit 16. Jh.
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Faksimile
Literatur
(Hinweis)
  • [Faksimile] Libro di devozione di Alberto di Brandeburgo, manoscritto α.U.6.22 della Biblioteca Estense Universitaria di Modena, Kommentar von Ernesto Milano, Daniele Bini, u.a., Modena 1997.
  • Ernesto Milano, Il Libro di devozione di Alberto di Brandeburgo. Descrizione interna ed esterna, in: Kommentar zum Faksimile Libro di devozione di Alberto di Brandeburgo, manoscritto α.U.6.22 della Biblioteca Estense Universitaria di Modena, Modena 1997, S. 7-44.
  • Regina Cermann, Der Verfasser der Gebete: Thomas von Kempen, in: Das Glockendon-Gebetbuch. Biblioteca Estense Universitaria, α.U.6.7 [Kommentarband], Luzern 1998, S. 7–30.
  • Regina Cermann, Über den Export deutschsprachiger Stundenbücher von Paris nach Nürnberg, in: Codices Manuscripti 75 (2010), S. 9-24, hier S. 21f., Anm. 89.
  Mitteilungen von Klaus Graf
cg, Oktober 2013

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].