Aufbewahrungsort Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 1847
Codex
Inhalt Gebetbuch
Besonderheiten illustriert
Entstehungszeit 1537 (Unterkircher Textbd. S. 20)
Abbildung Unterkircher Tafelbd. S. 120, Abb. 137 [= Bl. 99r]
Literatur
(in Auswahl)
  • Tabulae codicum manu scriptorum praeter graecos et orientales in Bibliotheca Palatina Vindobonensi asservatorum, edidit Academia Caesarea Vindobonensis, Vol. I: Cod. 1-2000, Wien 1864, S. 294. [online]
  • Hermann Menhardt, Verzeichnis der altdeutschen literarischen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek, Bd. 1 (Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur 13), Berlin 1960 (ohne diese Hs.). [online]
  • Franz Unterkircher, Die datierten Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek von 1501 bis 1600, 1. Teil: Text, 2. Teil: Tafeln (Katalog der datierten Handschriften in lateinischer Schrift in Österreich IV), Wien 1976, Textbd. S. 20, Tafelbd. S. 120, Abb. 137.
  • Regina Cermann, Über den Export deutschsprachiger Stundenbücher von Paris nach Nürnberg, in: Codices Manuscripti 75 (2010), S. 9-24, hier S. 22, Anm. 89.
  • Regina Cermann, Unter Druck? Buchmalerei im Wettstreit mit Reproduktionsmedien, in: Unter Druck. Mitteleuropäische Buchmalerei im 15. Jahrhundert, hg. von Jeffrey F. Hamburger und Maria Theisen (Buchmalerei des 15. Jahrhunderts in Mitteleuropa 15), Petersberg 2018, S. 262–271, hier S. 271 (Anm. 88); Abbildungsteil: Folie 89. [Abbildungsteil nur online]
  • manuscripta.at - Mittelalterliche Handschriften in österreichischen Bibliotheken. [online]
Archivbeschreibung vorhanden
  cg, Dezember 2018