Aufbewahrungsort Münster, Diözesanbibl., Bestand Studien- und Zentralbibl. der Franziskaner, Ms. OFM 21
[früher Studien- und Zentralbibl. der Franziskaner, Ms. OFM 21; davor Rietberg/Westf., Franziskanerkloster, ohne Sign.]
Codex 235 Seiten
Inhalt Heinrich von Keppel: 'De nativitate et vita Domini', dt. (Teil III; s.u. Ergänzender Hinweis)
Entstehungszeit 1468
Abbildung Peters/Roolfs S. 143 (Abb. 18) [= S. 141]
Literatur
(Hinweis)
  • Aloys Bömer, Handschriftenschätze westfälischer Bibliotheken, in: Zentralblatt für Bibliothekswesen 26 (1909), S. 338-358, hier S. 347. [online]
  • Matthäus Schneiderwirth, Mittelniederdeutsche Postille v. J. 1468, in: Jahrbuch des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung / Niederdeutsches Jahrbuch 36 (1910), S. 143-146. [online]
  • Karin Morvay und Dagmar Grube, Bibliographie der deutschen Predigt des Mittelalters. Veröffentlichte Predigten (MTU 47), München 1974, S. 179 (unter "Rietberg/Westfalen, Franziskanerkloster").
  • Brigitte Derendorf, Mittelniederdeutsche literarische Handschriften in Münster, in: Niederdeutsches Wort 34 (1994), S. 21-33, hier S. 26.
  • Handschriftencensus Westfalen, bearbeitet von Ulrich Hinz (Schriften der Universitäts- und Landesbibliothek Münster 18), Wiesbaden 1999, S. 220f. (Nr. 0487).
  • Ulrich Töns, Zwei Handschriften finden ihren Autor. Zum Geistesleben im spätmittelalterlichen Münster, in: Kirchliches Buch- und Bibliothekswesen 3 (2002), S. 109-131.
  • Ulrich Töns, Leben und Werk des münsterischen Domherrn Heinrich von Keppel (ca. 1400-1476), in: Niederdeutsches Wort 44 (2004), S. 45-76, hier S. 62-64 (Nr. V).
  • Robert Peters und Friedel Helga Roolfs (Hg.), Plattdeutsch macht Geschichte. Niederdeutsche Schriftlichkeit in Münster und im Münsterland im Wandel der Jahrhunderte, Münster 2008, S. 143f. (Nr. 23) [Ulrich Töns].
Ergänzender Hinweis Die beiden ersten Teile des Werkes sind bisher nicht aufgefunden worden.
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf
Juni 2013

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].