Aufbewahrungsort Los Angeles, The J. Paul Getty-Museum, Ms. Ludwig IX 19
[früher Malibu, The J. Paul Getty-Museum, Ms. Ludwig IX 19; davor Köln, Sammlung Ludwig, Cod. IX 19]
Codex I + 337 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Gebetbuch Kardinal Albrechts von Brandenburg mit den 'Orationes et Meditationes de Vita Christi', dt. des Thomas Hemerken von Kempen
Blattgröße 168 x 115 mm
Schriftraum 102 x 63 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 19
Besonderheiten illustriert
Entstehungszeit um 1525-1530 (Euw/Plotzek S. 286)
Abbildung Euw/Plotzek Farbabb. S. 289, 295, 301, 307 [= Bl. 36v, 47v, 123v, 251v], Abb. 469-542 [= Bl. 7v+8r, 13v+14r, 19v+20r, 28v+29r, 31v+32r, 43v+44r, 47v+48r, 53v+54r, 58v+59r, 62v+63r, 69v+70r, 77v+78r, 83v+84r, 87v+88r, 93v+94r, 98v+99r, 102v+103r, 107v+108r, 113v+114r, 119v+120r, 128v+129r, 138v+139r, 143v+144r, 147v+148r, 154v+155r, 160v+161r, 164v+165r, 173v+174r, 178v+179r, 190v+191r, 202v+203r, 235v+236r, 242v+243r, 311v+312r, 317v+318r, 328v+329r, 335v+336r]
Literatur
(Hinweis)
  • Anton von Euw und Joachim M. Plotzek, Die Handschriften der Sammlung Ludwig, Bd. 2, hg. vom Schnütgen-Museum der Stadt Köln, Köln 1982, S. 286-313 und Abb. 469-542.
  • Regina Cermann, Der Verfasser der Gebete: Thomas von Kempen, in: Das Glockendon-Gebetbuch. Biblioteca Estense Universitaria, α.U.6.7 [Kommentarband], Luzern 1998, S. 7–30.
Archivbeschreibung ---
  Regina Cermann (Wien), Mai 2012