Aufbewahrungsort München, Staatsbibl., Clm 14274
Codex
Abbildung Farb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Karl Halm u.a., Catalogus codicum latinorum Bibliothecae Regiae Monacensis, Bd. II,2: Codices num. 11001-15028 complectens (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Regiae Monacensis IV,2), München 1876 (Nachdruck Wiesbaden 1968), S. 153 (Nr. 1265). [online]
  • Karl Dèzes, Der Mensuralcodex des Benediktinerklosters Sancti Emmerami zu Regensburg, in: Zeitschrift für Musikwissenschaft 10 (1927), S. 65–105.
  • Tom R. Ward, A central European repertory in Munich, Bayerische Staatsbibliothek, Clm 14274, in: Early Music History 1 (1981), S. 325–343.
  • Dagmar Braunschweig-Pauli, Studien zum sogenannten Codex St. Emmeram. Entstehung, Datierung und Besitzer der Handschrift München, Bayerische Staatsbibliothek Clm 14274 (olim Mus. ms. 3232a), in: Kirchenmusikalisches Jahrbuch 66 (1982), S. 1-48.
  • Ian F. Rumbold, The Compilation and Ownership of the 'St. Emmeram' Codex (Munich, Bayerische Staatsbibliothek, Clm 14274), in: Early Music History 2 (1982), S. 161–235.
  • Reinhard Strohm, Zur Datierung des Cod. St. Emmeram (Clm 14274): ein Zwischenbericht, in: Quellenstudien zur Musik der Renaissance, hg. von Ludwig Finscher, Bd. II: Datierung und Filiation von Musikhandschriften der Josquin-Zeit (Wolfenbütteler Forschungen 26), Wiesbaden 1983, S. 229–238.
  • Lorenz Welker, Das Taghorn des Mönchs von Salzburg: Zur frühen Mehrstimmigkeit im deutschen Lied, in: Schweizer Jahrbuch für Musikwissenschaft NF 4/5 (1984/85), S. 41-61, hier S. 42-45.
  • Christoph März (Hg.), Die weltlichen Lieder des Mönchs von Salzburg. Texte und Melodien (MTU 114), Tübingen 1999, S. 133f.
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf
Januar 2013

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].