Aufbewahrungsort Admont, Stiftsbibl., Cod. 789
Codex 122 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt 'Oberbayerisches Landrecht Kaiser Ludwigs des Bayern'
Blattgröße 210 x 135 mm
Schriftraum 150 x 95 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 24-28
Entstehungszeit 15. Jh. (Wichner S. 286)
Literatur
(Hinweis)
  • Georg Heinrich Pertz, Handschriften des Stifts Admont in Steyermark, aus dem Verzeichniß des Herrn Bibliothekar Albert Muchar, in: Archiv der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde 6 (1838), S. 162-181, hier S. 181 (Nr. 59) (hier ohne Signaturangabe). [online]
  • Ludwig Ritter von Rockinger, Vorarbeiten zur Textesausgabe von Kaiser Ludwigs oberbaierischen Landrechten, in: Abhandlungen der hist. Classe der Königl. Bayerischen Akademie der Wissenschaften 11, München 1870, S. 1-68, hier S. 47 (Nr. 62). [online]
  • Arnold Luschin [von Ebengreuth], Nachtrag zu Homeyers Rechtsbüchern, in: Zeitschrift für Rechtsgeschichte 12 (1876), S. 317-319, hier S. 318f. (Nr. 6). [online]
  • Jacob Wichner, Catalogus codicum manu scriptorum Admontensis (handschriftl.), Admont 1888, S. 286f. [online]
  • manuscripta.at - Mittelalterliche Handschriften in österreichischen Bibliotheken, >>> Direktlink zu dieser Handschrift. [online]
Archivbeschreibung Richard Newald (1927) 2 Bll.
  cg, August 2018