Aufbewahrungsort Leipzig, Museum für Geschichte der Stadt, Cod. II G 124
[früher Privatbesitz Auktionshaus C. G. Boerner, Leipzig, Nr. 1911/105,5]
Codex
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1-206 = Eike von Repgow: 'Sachsenspiegel'
Entstehungszeit um 1460 (Mackert S. 250)
Abbildung Mackert S. 250 [= Ausschnitt in Farbe]
Literatur
(Hinweis)
  • C. G. Boerner, Manuskripte, abendländische Miniaturen, orientalische Miniaturen. Katalog CV (Versteigerung 4. Dezember 1911), Leipzig 1911, S. 10f. (Nr. 5). [online]
  • Gustav Homeyer, Die deutschen Rechtsbücher des Mittelalters und ihre Handschriften. Neu bearbeitet von Conrad Borchling, Karl August Eckhardt und Julius von Gierke, Zweite Abteilung: Verzeichnis der Handschriften, bearbeitet von Conrad Borchling und Julius von Gierke, Weimar 1931, S. 153f. (Nr. 685).
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 643 (Nr. 920).
  • Christoph Mackert, Ein reicher Fundus für Neuentdeckungen. Start für ein DFG-Projekt zur Erschließung mittelalterlicher Klein(st)bestände in Sachsen und dem Leipziger Umland am Handschriftenzentrum der UB Leipzig, in: BIS - Das Magazin der Bibliotheken in Sachsen 3 (2010), S. 250-253, hier S. 250. [online]
  • Marek Wejwoda, Sächsische Rechtspraxis und gelehrte Jurisprudenz. Studien zu den rechtspraktischen Texten und zum Werk des Leipziger Juristen Dietrich von Bocksdorf (ca. 1410-1466) (MGH. Studien und Texte 54), Hannover 2012, S. 261f.
  • Matthias Eifler, Erschließung von Kleinsammlungen mittelalterlicher Handschriften in Sachsen und dem Leipziger Umland. [online]
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Matthias Eifler, Sine Nomine, Ulrich-Dieter Oppitz, Kathleen Zeidler
Dezember 2014