Aufbewahrungsort Colmar, Stadtbibl., Ms. 717,II (Kat.-Nr. 212)
Codex 339 Blätter (gezählt 1-328, dazu mehrere Zwischenblätter: 31a-d, 31bis, 183a-b, 101a, 211a, 316a)
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-60v = Predigten zu Weihnachten, Ostern und Pfingsten, dt., darunter Bl. 28v-49r = Gregor der Große: Predigten / Osterhomilien 21-23
Bl. 61r-64v = Humbert von Romans, Epistel, dt.
Bl. 65r-88v = Zwei Marienmeditationen, dt., Bernhard von Clairvaux zugeschrieben
Bl. 88v-101v = Zehn Marienexempel und andere Exempel, dt.
Bl. 102r-162r = 'Sebastian' (Prosalegende)
Bl. 163r-183r = 'Afra'
Bl. 184r-203r = 'Veit' (Prosalegende)
Bl. 203r-208r = 'Gordianus' (Prosalegende)
Bl. 208r-211r = 'Pankratius' (Prosalegende)
Bl. 212r-220v = Predigt vom Heiligen Kreuz, dt., Bernhard von Clairvaux zugeschrieben
Bl. 221r-294v = Dorothea von Kippenheim: Übersetzung der 'Vita Uldalrici' des Bern von Reichenau
Bl. 295r-312r = Geistliche Tugendlehre Deus caritas est. Got ist die minn
Bl. 313r-316v = 'Arbogast' (alem. Predigt)
Bl. 317r-324v = Predigt von eigener Erkenntnis Loquar ad dominum meum Ich will reden zuo minem herren
Blattgröße 212 x 155 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 26-33
Besonderheiten Schreiberin: Dorothea von Kippenheim, Schwester im Dominikanerinnenkloster Unterlinden in Colmar (vgl. Bl. 324v) (vgl. VL 11 [2004] Sp. 380).
(Bl. 1r) Deckfarbeninitiale mit Ranken, (Bl. 77v) eingefügtes Blatt mit kolorierter Federzeichnung: Mariae Verkündigung, (Bl. 147v) aufgeklebtes Andachtsbildchen in Federzeichnung: Jesuskind mit Wundmalen, (Bl. 162r) aufgeklebtes Blatt mit kolorierter Federzeichnung: Afra und Narzissus
Entstehungszeit 15. Jh. (Schmitt S. 100); nach 1516 (vgl. Bl. 194v) (Kat. dtspr. ill. Hss. S. 167)
Schreibsprache elsässisch
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Hamburger (2000), S. 125 (Abb. 9) [= Bl. 147v], S. 135 (Abb. 18) [= Bl. 162r], S. 138 (Abb. 21) [= Bl. 1r]
  • Les dominicaines d'Unterlinden Bd. 2, Abb. S. 89 [= Bl. 77v]
  • Kat. dtspr. ill. Hss. Abb. 51.3 [= Bl. 162r]
Literatur
(Hinweis)
  • Pierre Schmitt, Manuscrits de la Bibliothèque de Colmar (Catalogue Général des Manuscrits des Bibliothèques Publiques de France 56), Paris 1969, S. 98-100 (Nr. 212).
  • Werner Höver, Bernhard von Clairvaux, in: 2VL 1 (1978), Sp. 754-762 + 2VL 11 (2004), Sp. 241f., hier Bd. 1, Sp. 756 und Bd. 11, Sp. 242.
  • Werner Williams-Krapp, 'Arbogast' (alem. Predigt), in: 2VL 1 (1978), Sp. 422 + 2VL 11 (2004), Sp. 125.
  • Werner Williams-Krapp, Dorothea von Kippenheim, in: 2VL 2 (1980), Sp. 217f. + 2VL 11 (2004), Sp. 380, hier Bd. 2, Sp. 218 und Bd. 11, Sp. 380.
  • Kurt Ruh, Gregor der Große, in: 2VL 3 (1981), Sp. 233-244 + 2VL 11 (2004), Sp. 553, hier Bd. 3, Sp. 237 und Bd. 11, Sp. 553.
  • Karl-Ernst Geith, 'Ulrich von Augsburg', in: 2VL 9 (1995), Sp. 1240-1245, hier Sp. 1244.
  • Karl-Ernst Geith, Eine deutsche Übersetzung der 'Vita Sancti Udalrici' des Bern von Reichenau aus Unterlinden zu Colmar, in: Durch aubenteuer muess man wagen vil. Festschrift für Anton Schwob zum 60. Geburtstag, hg. von Wernfried Hofmeister und Bernd Steinbauer (Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft. Germanistische Reihe 57), Innsbruck 1997, S. 109-118.
  • Trésors des Bibliothèques de Colmar et de Sélestat. Exposition Église des Dominicains de Colmar, 2 juillet - 30 août 1998, Ingersheim 1998, S. 42 (Nr.19).
  • Karl-Ernst Geith, 'Veit', in: 2VL 10 (1999), Sp. 199-202 + 2VL 11 (2004), Sp. 1613, hier Bd. 10, Sp. 202.
  • Jeffrey F. Hamburger, La bibliothèque d'Unterlinden et l'art de la formation spirituelle, in: Les dominicaines d'Unterlinden [Ausstellungskatalog Colmar, musée d'Unterlinden, 10.12.2000 - 10.7.2001], Tome 1, Paris 2000, S. 110-159, hier S. 125 (Abb. 9). 135 (Abb. 18). 138 (Abb. 21).
  • Les dominicaines d'Unterlinden [Ausstellungskatalog Colmar, musée d'Unterlinden, 10.12.2000 - 10.7.2001], Tome 2: Catalogue des œuvres, Paris 2001, S. 89 (Nr. 124) [Jeffrey Hamburger].
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann, Bd. 6,3/4 (Heiligenleben, von Ulrike Bodemann), München 2005, S. 167-171 (Nr. 51.1.1.) und Abb. 51.3. [online]
Archivbeschreibung Ludwig Pfannmüller (1913) 25 Bll.
  Mitteilungen von Ulrike Bodemann, Sine Nomine
Dezember 2013

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].