Aufbewahrungsort Cologny-Genf, Bibl. Bodmeriana, Cod. Bodm. 83
[früher Eybach, Bibl. der Grafen von Degenfeld-Schonburg, ohne Sign.]
Codex 61 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Heinrich von Veldeke: 'Eneas' (E)
Blattgröße 300 x 200 mm
Schriftraum 231 x 148 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 44-47
Versgestaltung Verse nicht abgesetzt
Entstehungszeit 3. Drittel 14. Jh. (Wetzel S. 134)
Schreibsprache hess., wohl zentralhess. mit einigen nördl. oder nordwestl. (maasländischen?) Relikten (vgl. Klein S. 139-141; Wetzel S. 135)
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Wetzel Abb. 10 [= Bl. 39r]
Literatur
  • [Abraham Gotthelf] K[ästne]r, Nachricht von alten Büchern, in: Deutsches Museum 1776/I, S. 334-337, hier S. 335f. [online]
  • Franz Pfeiffer, Quellenmaterial zu altdeutschen Dichtungen I, in: Denkschriften der kaiserl. Akademie der Wissenschaften zu Wien, phil.-hist. Classe, Bd. 16 Erste Abtlg., Wien 1869, S. 157-228, hier S. 172-176 (mit Textproben). [online]
  • Otto Behaghel (Hg.), Heinrichs von Veldeke Eneide. Mit Einleitung und Anmerkungen, Heilbronn 1882, S. IIIf. [online]
  • Gabriele Schieb und Theodor Frings (Hg.), Henric van Veldeken, Eneide, Bd. I: Einleitung, Text (Deutsche Texte des Mittelalters 58), Berlin 1964, S. XLVII-L. [online]
  • Peter Jörg Becker, Handschriften und Frühdrucke mittelhochdeutscher Epen. Eneide, Tristrant, Tristan, Erec, Iwein, Parzival, Willehalm, Jüngerer Titurel, Nibelungenlied und ihre Reproduktion und Rezeption im späteren Mittelalter und in der frühen Neuzeit, Wiesbaden 1977, S. 28f.
  • Thomas Klein, Ermittlung, Darstellung und Deutung von Verbreitungstypen in der Handschriftenüberlieferung mittelhochdeutscher Epik, in: Deutsche Handschriften 1100-1400. Oxforder Kolloquium 1985, hg. von Volker Honemann und Nigel F. Palmer, Tübingen 1988, S. 110-167, hier S. 139-141, 167.
  • Gisela Kornrumpf, Zu einem 'Eneide'-Fragment der Brüder Grimm, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 110 (1988), S. 368-381, hier S. 369f. Anm. 8, 379-381.
  • René Wetzel, Deutsche Handschriften des Mittelalters in der Bodmeriana. Mit einem Beitrag von Karin Schneider zum ehemaligen Kalocsa-Codex (Bibliotheca Bodmeriana Kataloge VII), Cologny-Genève 1994, S. 134-137 und Abb. 10.
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf
Juni 2015

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].