Aufbewahrungsort Altenburg (NÖ), Stiftsbibl., Cod. AB 14 D 19
Codex 174 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-103r = Jacobus de Theramo: 'Belial', dt.
Bl. 104r-174r = 'Schwabenspiegel' (Oppitz Nr. 14)
Blattgröße 275 x 166 mm
Entstehungszeit 15. Jh. (Ott S. 289)
Schreibsprache bair.-österr. (Ott S. 289)
Abbildung ---
Literatur
  • Gregor Schweighofer, Die Handschriften des Stiftes Altenburg (Sonderkatalog Nr. 1) (maschinschriftlich), o.O. [Altenburg] 1956, S. 68f. [online]
  • Gregor Schweighofer, Die Altenburger Klosterbibliothek, in: Biblos. Österreichische Zeitschrift für Buch- und Bibliothekswesen, Dokumentation, Bibliographie und Bibliophilie 7 (1958), S. 110-123, hier S. 119f. (zum 1678 angefertigten Einband).
  • Gero Dolezalek, Verzeichnis der Handschriften zum römischen Recht bis 1600, Bd. I.1:  Grundverzeichnis: Aachen - Montserrat, Frankfurt a.M. 1972.
  • Norbert H. Ott, Rechtspraxis und Heilsgeschichte. Zu Überlieferung, Ikonographie und Gebrauchssituation des deutschen 'Belial' (MTU 80), München 1983, S. 289f.
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 340 (Nr. 14).
  • Klaus Klein, Deutschsprachige Handschriften des Mittelalters im Benediktinerstift Altenburg/NÖ, in: Benediktinerstift Altenburg 1144-1994, bearbeitet von Ralph Andraschek-Holzer (Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens und seiner Zweige, 35. Ergänzungsband), St. Ottilien 1994, S. 215-223, hier S. 217.
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Sine Nomine
Januar 2014