Aufbewahrungsort [a] Berlin, Staatsbibl., mgo 703
[früher Privatbesitz Antiquariat Karl & Faber, München, Nr. 1934/9,62; davor Maihingen, Fürstl. Öttingen-Wallersteinsche Bibl., Cod. I.3.8° 6]
Codex 212 Blätter
Aufbewahrungsort [b] Washington (D.C.), National Gallery of Art, The Rosenwald Collection, B-3422a bis B-3422e
Fragment 5 Holzschnitte
Beschreibstoff Papier
Inhalt Berthold: 'Zeitglöcklein des Lebens und Leidens Christi'
Blattgröße 165 x 115 mm
Entstehungszeit um 1494 (Kat. dtspr. ill. Hss. S. 96)
Abbildung Aderlaß und Seelentrost S. 281 [= Bl. 37r (in Farbe)]
Literatur
(Hinweis)
  • Karl & Faber. Auktion 9 (11. Mai 1934): Bibliophile Kostbarkeiten aus der Fürstl. Öttingen-Wallerstein'schen Bibliothek in Maihingen und aus der Bibliothek des Augsburger Patriziers Marcus Fugger (III. Teil) und Beiträge aus anderem Besitz, München 1934, S. 11 (Nr. 62). [online]
  • Hans Otto Lampert, Beschreibung von 23 bei Degering nicht mehr erfaßten Handschriften der ehemaligen Preußischen Staatsbibliothek Berlin, Magisterarbeit (masch.), Tübingen 1970, S. 70-74.
  • Karin Schneider, Deutsche mittelalterliche Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg. Die Signaturengruppen Cod. I.3 und Cod. III.1 (Die Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg II,1), Wiesbaden 1988, S. 132. [online]
  • Arnold Schromm, Die Bibliothek des ehemaligen Zisterzienserinnenklosters Kirchheim am Ries. Buchpflege und geistiges Leben in einem schwäbischen Frauenstift (Studia Augustana 9), Tübingen 1998, S. 305.
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann, Bd. 5,1/2 (Gebetbücher, von Regina Cermann), München 2002, S. 96-102 (Nr. 43.1.28.). [online]
  • Aderlaß und Seelentrost. Die Überlieferung deutscher Texte im Spiegel Berliner Handschriften und Inkunabeln, hg. von Peter Jörg Becker und Eef Overgaauw (Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Ausstellungskataloge N.F. 48), Mainz 2003, S. 280-282 (Nr. 141) [Regina Cermann].
  • Sabine Griese, Das Andachtsbuch als symbolische Form. Bertholds Zeitglöcklein und verwandte Texte als Laien-Gebetbücher und -Bilder, in: The Mediation of Symbol in Late Medieval and Early Modern Times - Medien der Symbolik in Spätmittelalter und Früher Neuzeit, hg. von Rudolf Suntrup u.a. (Medieval to Early Modern Culture - Kultureller Wandel vom Mittelalter zur Frühen Neuzeit 5), Frankfurt a.M. u.a. 2005, S. 3-35, hier S. 25f. (Nr. 2).
Archivbeschreibung [a] ---
[b] ---
  März 2011