Aufbewahrungsort [a] Budapest, Nationalbibl., Cod. Germ. 33
Codex 318 Blätter
Aufbewahrungsort [b] Budapest, Museum der Bildenden Künste, Inv.-Nr. 1914-7 bis 1914-12
Fragment 6 Holzschnitte
Beschreibstoff Papier
Inhalt NonnenGebetbuch (Sterbe- und Bußandachten)
Blattgröße 140 x 102 mm
Entstehungszeit um 1520 (Kat. dtspr. ill. Hss. S. 145)
Schreibsprache nürnberg. (?) (Vizkelety [1969] S. 77)
Abbildung
  • Vizkelety (1995) S. 522 (Abb. 1) [= einer der 6 Holzschnitte (Waffen Christi). Inv.-Nr. 1914-8] und S. 523 (Abb. 2) [= einer der ausgelösten Holzschnitte (Apotheose des Kreuzes /Wappen Mariä), Inv.-Nr. 1914-9; Original verschollen]
  • Kat. dt.spr. ill. Hss. Abb. 47 [= Bl. 140v/141r; Bild- und Textseite]
Literatur
(Hinweis)
  • Dritter Katalog einer auserlesenen Büchersammlung, welche zu Regensburg in Baiern am 5ten Junius und folgende Tage l. J. [...] verkauft wird, Regensburg 1820, S. 47 (Nr. 400). [online]
  • András Vizkelety, Beschreibendes Verzeichnis der altdeutschen Handschriften in ungarischen Bibliotheken, Bd. 1, Wiesbaden 1969, S. 77-96. [online]
  • Sigrid Krämer, Ex Bibliotheca Reisachiorum, in: Scriptorium 34 (1980), S. 91-95, hier S. 95 (nach Nr. 34).
  • Rolf Bergmann, Katalog der deutschsprachigen geistlichen Spiele und Marienklagen des Mittelalters (Veröffentlichungen der Kommission für Deutsche Literatur des Mittelalters der Bayerischen Akademie der Wissenschaften), München 1986, S. 480.
  • András Vizkelety, Ein Beispiel zur Funktion und Praxis der Arma-Christi-Andacht im Spätmittelalter, in: Sô wold ich in fröiden singen. Festgabe für Anthonius H. Touber zum 65. Geburtstag, hg. von Carla Dauven-van Knippenberg und Helmut Birkhan (Amsterdamer Beiträge zur älteren Germanistik 43/44), Amsterdam/Atlanta 1995, S. 521-530.
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann, Bd. 5,1/2 (Gebetbücher, von Regina Cermann), München 2002, S. 145-148 (Nr. 43.1.36.). [online]
  • Balázs Nemes, Die mittelalterlichen Handschriften des Miklós Jankovich im Spiegel zeitgenössischer Kataloge I, in: Magyar Könyvszemle 118 (2002), S. 387-410, hier S. 393. [online]
  • Balázs Nemes, Die mittelalterlichen Handschriften des Miklós Jankovich im Spiegel zeitgenössischer Kataloge II, in: Magyar Könyvszemle 119 (2003), S. 67-88, hier S. 69. [online]
  • András Vizkelety, Mittelalterliche deutsche Handschriften in Ungarn, in: Manuscripta germanica. Deutschsprachige Handschriften des Mittelalters in Bibliotheken und Archiven Osteuropas, hg. von Astrid Breith u.a. (ZfdA. Beiheft 15), Stuttgart 2012, S. 235-245, hier S. 236f.
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Kristina Freienhagen-Baumgardt, Sine Nomine
Januar 2017