Aufbewahrungsort Zürich, Zentralbibl., Ms. C 76
Codex II + 194 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Teil A: Bl. IIr-IIIv, 1ra-165vb
Bl. 2v-138r = 'St. Georgener Predigten' (Z)
Bl. 138ra-147va = Predigten aus dem Umkreis der "St. Georgener Predigten"
Bl. 147va-149ra = 'Mea carissima'
Bl. 149va-158rb = David von Augsburg: 'Die sieben Staffeln des Gebetes B' (Z1)
Teil B: Bl. 166ra-187vb
Bl. 166ra-172rb = Berthold von Regensburg: 'Von den Zeichen der Messe'
Bl. 172va-181vb = 'Vaterunserauslegung myt der glosen Meister Eckart'
Bl. 181vb-185ra = 'Zürcher Gebete'

Teil C: Bl. 188ra-194v
Bl. 188ra-194rb = 'Selbharts Regel'
Blattgröße 250 x 178 mm
Schriftraum Teil A: 185 x 130-135 mm
Teil B: 190 x 130 mm
Teil C: 190 x 130 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl Teil A: 32-33
Teil B: 24
Teil C: 34-36
Besonderheiten Die drei Teile wurden erst Anfang des 15. Jh.s zusammengebunden.
Entstehungszeit 4. Viertel 14. Jh. (Seidel 2003, S. 111)
Schreibsprache hochalem. (Seidel 2003, S. 111)
Abbildung
  • Ruh S. 534 [= Bl. 149v]
  • Schiewer/Seidel Abb. 3-4 [= Bl. 2v, 128v (in Farbe)]
  • Bildausschnitt im Internet
Literatur
(in Auswahl)
  • Heinrich Meyer-Benfey (Hg.), Mittelhochdeutsche Übungsstücke, 2. Auflage, Halle a.d. Saale 1921, S. 22-24.
  • Leo Cunibert Mohlberg, Mittelalterliche Handschriften (Katalog der Handschriften der Zentralbibliothek Zürich I), Zürich 1932-1952, S. 42, 358 (Nr. 107). [online]
  • Kurt Ruh, Rezension über: Leo Cunibert Mohlberg, Mittelalterliche Handschriften (Katalog der Handschriften der Zentralbibliothek Zürich I), Zürich 1952, in: AfdA 66 (1953), S. 100-103, hier S. 102f.
  • Kurt Ruh, Anhang zum Neudruck: Berthold von Regensburg. Vollständige Ausgabe seiner deutschen Predigten, hg. von Franz Pfeiffer und Joseph Strobl, Bd. II, Wien 1880, Berlin 1965, S. 697-712, hier S. 708 (Nr. 43).
  • Kurt Ruh (Hg.), David von Augsburg, Die sieben Staffeln des Gebetes in der deutschen Originalfassung (Kleine deutsche Prosadenkmäler des Mittelalters 1), München 1965, S. 13-16.
  • Dieter Richter, Die deutsche Überlieferung der Predigten Bertholds von Regensburg. Untersuchungen zur geistlichen Literatur des Spätmittelalters (MTU 21), München 1969, S. 172 (Nr. 35).
  • Wolfgang Fleischer, Untersuchungen zur Palmbaumallegorie im Mittelalter (Münchner Germanistische Beiträge 20), München 1976, S. 22, 346.
  • Kurt Otto Seidel (Hg.), Die St. Georgener Predigten. Ausgewählte Abbildungen zur handschriftlichen Überlieferung (Litterae 89), Göppingen 1982, S. 27-36.
  • Kurt Ruh, 'Mea carissima', in: 2VL 6 (1987), Sp. 250f.
  • Kurt Ruh, Geschichte der abendländischen Mystik, Bd. II: Frauenmystik und Franziskanische Mystik der Frühzeit, München 1993, S. 534.
  • Bernd Adam, Vaterunserauslegungen in der Volkssprache, in: 2VL 10 (1999), Sp. 170-182 + 2VL 11 (2004), Sp. 1595, hier Bd. 10, Sp. 178.
  • Kurt Otto Seidel, 'Die St. Georgener Predigten'. Untersuchungen zur Überlieferungs- und Textgeschichte (MTU 121), Tübingen 2003, S. 111-117.
  • Wybren Scheepsma, The Limburg Sermons. Preaching in the Medieval Law Countries at the Turn of the Fourteenth Century, translated by David F. Johnson (Brill's Series in Church History 34), Leiden/Boston 2008, S. XIII, 473 (Register).
  • Regina D. Schiewer und Kurt Otto Seidel (Hg.), Die St. Georgener Predigten (Deutsche Texte des Mittelalters 90), Berlin 2010, S. XXXIf., Abb. 3-4.
  • Balázs J. Nemes, Re-Skript und Re-Text – Wertlos und entstellt? Oder: Über die guten Seiten einer 'schlechten' Eckhart-Handschrift (Ein Fundbericht), in: Zeitschrift für deutsche Philologie 131 (2012), S. 73-102, hier S. 86, Anm. 60.
  • Christopher Martin, Predigt, Traktat, Klostersatire. Eine geistliche Sammelhandschrift - Zürich, Zentralbibliothek, Ms. C 76, in: Literatur im Frauenkloster. Die Dominikanerinnen von Adelhausen und ihre verschüttete Bibliothek. Begleitkatalog zur Posterausstellung im Foyer der Universitätsbibliothek Freiburg, 2. Mai bis 11. Juli 2018, bearbeitet von Balázs J. Nemes, Freiburg i.Br. 2018, S. 37-43. [online]
  • Predigt im Kontext (PiK). Forschungsprojekt der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt: Handschriften. [online]
  • Eckhart Triebel, Meister Eckhart. Verzeichnis der Textzeugen. [online]
Archivbeschreibung Emma Caflisch (1939) 24 Bll. + (1942) 1 Bl.
  Mitteilungen von Klaus Graf, Balázs J. Nemes, Regina D. Schiewer, Eckhart Triebel
Michael Krug (Erlangen) / Christine Glaßner / RG, Juli 2018