Aufbewahrungsort Oldenburg, Landesbibl., Cim I 74
Codex 20 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt 'St. Anselmi Fragen an Maria' (B)
Blattgröße 185 x 125 mm
Schriftraum ?
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl ?
Versgestaltung Verse abgesetzt
Entstehungszeit 2. Hälfte 14. Jh. (Lübben [1876] S. XVIII, Bergmann S. 451, Stahl S. 183)
Schreibsprache nd. (Bergmann S. 451, Stahl S. 183)
Abbildung ---
Literatur
  • August Lübben, Ancelmus scal de passion heten, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 1 (1869), S. 469-473 (mit Teilabdruck). [online]
  • August Lübben (Hg.), Zeno oder Die Legende von den Heiligen Drei Königen. Ancelmus, Vom Leiden Christi, 2. Ausgabe, Bremen 1876, S. XVII-XXII, 101-146 (Ausgabe nach dieser Hs.). [online]
  • Robert Sprenger, Zu einzelnen Stellen mittelniederdeutscher Dichtungen, in: Jahrbuch des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung / Niederdeutsches Jahrbuch 17 (1891), S. 90-96, hier S. 94f. [online]
  • Conrad Borchling, Mittelniederdeutsche Handschriften in Norddeutschland und den Niederlanden. Erster Reisebericht, in: Nachrichten von der Königl. Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen, Philol.-hist. Klasse, Geschäftliche Mittheilungen 1898, Göttingen 1899, S. 79-316, hier S. 85. [online]
  • Hans Eggers, 'St. Anselmi Fragen an Maria', in: 2VL 1 (1978), Sp. 373-375 + 2VL 11 (2004), Sp. 118, hier Bd. 1, Sp. 373 und Bd. 11, Sp. 118.
  • Rolf Bergmann, Katalog der deutschsprachigen geistlichen Spiele und Marienklagen des Mittelalters (Veröffentlichungen der Kommission für Deutsche Literatur des Mittelalters der Bayerischen Akademie der Wissenschaften), München 1986, S. 451 (M 109).
  • Irene Stahl, Handschriften in Nordwestdeutschland. Aurich - Emden - Oldenburg (Mittelalterliche Handschriften in Niedersachsen. Kurzkatalog 3), Wiesbaden 1993, S. 183. [online]
Archivbeschreibung ---
  Oktober 2009